Anzeige

Vileda Macht mein Leben leichter

Vileda GmbH | 01. Juli 2015
Vileda: Macht mein Leben leichter

Heutzutage ist Zeit ein echtes Luxusgut. Deshalb dreht sich bei Vileda alles darum, den Kunden mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge zu ermöglichen.

Anzeige

Seit jeher ist es das Ziel des deutschen Markenherstellers, mit innovativen Produkten Vorreiter bei Reinigungsgeräten zu sein. Der größte Trend im Moment: elektrische Reinigungsgeräte. Vileda hat schon früh das Potenzial erkannt und steckt viel Innovationskraft in dieses Segment - angefangen von Saug- und Wischrobotern über Fenstersauger bis hin zu Bodenreinigungssystemen. Die Innovationen gehen dabei Hand in Hand mit dem Bedürfnis nach umweltschonender Reinigung. 

Das elektrische Sortiment hat Vileda im Jahr 2015 deutlich verstärkt und viele neue Produkte an den Start gebracht. Mit neuen Roboter-Varianten wird der Verbraucherwunsch nach mehr Convenience erfüllt. Daneben bleibt Vileda auch seinen ursprünglichen Wurzeln treu und ist nach wie vor Innovationsführer im Bereich der mechanischen Haushaltsreinigung - seien es neuartige Mikrofasertücher oder ausgeklügelte Bodenreinigungssysteme. Der stete Ausbau des Portfolios, die konsequente Orientierung an sich verändernden Putz- und Nutzungsgewohnheiten und nicht zuletzt die strenge Ausrichtung an hohen Qualitätsstandards haben dazu geführt, dass die Vileda GmbH seit ihrer Gründung 1962 führender Markenhersteller im Bereich mechanischer Reinigung ist.

Historie zur Marke

Die Wurzeln der Marke Vileda gehen auf das Jahr 1849 zurück, als Carl Johann Freudenberg die Gerberei Heintze und Sammet in Weinheim übernahm. Dank der hochwertigen Qualität der Lederwaren entwickelte sich das Unternehmen zu einer der größten Gerbereien Europas. Durch den Rohstoffmangel während der Wirtschaftskrise im Jahr 1929 war das Unternehmen allerdings gezwungen, Alternativen zum Rohstoff Leder zu finden. Unter Leitung des Chemikers Dr. Carl Ludwig Nottebohm wurde ein völlig neuartiges Vlies entwickelt, aus dem das Vileda Fenstertuch gefertigt und damit 1948 der Grundstein der Marke Vileda gelegt wurde. Der Name Vileda, abgeleitet von dem Ausdruck -wie Leder-, lag auf der Hand. 

Eckdaten:

  • Gründung der Vileda GmbH 1962
  • Unter den ersten werbetreibenden Unternehmen in Deutschland
  • Internationalisierung beginnend in den 70er Jahren und andauernd bis heute
  • Produkte in mehr als 50 Ländern erhältlich
  • Über 10 Produktionsstandorte weltweit

Ausgewählte Produkte, die den Markt prägten:

1948
Vileda Fenstertuch, erstes nicht gewebtes Tuch auf dem deutschen Markt

1957
Vileda Haushaltstuch, erstes Sortiment nicht gewebter Tücher

1965
Vileda Schwammtuch, der Klassiker unter den Schwammtüchern

1965
Glitzi, das Synonym für Topfreiniger

1985
Vileda Wischmop, der Mopp-Klassiker

1987
Klare Scheibe, für mehr Durchblick beim Autofahren

1993
Vileda WischMat, das erfolgreichste Flach-Wischsystem im Markt

2001
Microfaser Plus, hochfeine Fasern für Reinigung ohne chemische Zusätze

2006
Tücher, Mikrofasertücher mit Pick-up Poren

2012
Vileda tritt mit Saug- und Wischrobotern in den Markt für elektrische Reinigungsgeräte ein

2014
Vileda Magical, Kombination aus reinigungsstarkem Mikrofasertuch und wasserabweisender Flüssigkeit

2014
Vileda 100°C, innovatives Heißwasser-Reinigungsgerät

Auszeichnungen der Marke (Auszug)

  • 2014: Produkt des Jahres: Bronze-Auszeichnung der Lebensmittel-Praxis für die Premium 5-Range
  • 2014: Topmarken-Auszeichnung der Lebensmittel-Zeitung für die Submarke -Glitzi-
  • 2013: Bestseller-Award der Rundschau für den Lebensmittelhandel für den -Glitzi Power Inox-
  • 2013: ECARF-Siegel für Vileda Nitril Handschuhe (geeignet für Allergiker)
  • 2013: Red Dot Design Award für Superfeger Antistaub Duo
Vileda GmbH

Im Technologiepark 19
69469 Weinheim
Tel: (+49-6201) 8087-1000
E-Mail: vileda-info@fhp-ww.com
Internet: www.vileda.de

Weitere Adressen im Internet
www.facebook.com/ViledaDeutschland