Anzeige

Licher Aus dem Herzen der Natur

Licher Privatbrauerei Jhring-Melchior | 01. Juli 2015
Licher: Aus dem Herzen der Natur

Reinheit, Frische, Natürlichkeit - diese Werte zeichnen die Premium-Biere -aus dem Herzen der Natur- aus und haben Licher mit ihrem breiten Sortiment zum Marktführer in Hessen gemacht.

Anzeige

Als Hessens Biermarke Nummer eins hat die Licher Privatbrauerei einen besonderen Anspruch: Ihre Fans mit jedem Schluck durch Reinheit und Natürlichkeit zu erfreuen. Und das mit den klassischen Sorten Licher Pilsner, Licher Export und Licher Weizen, den alkoholreduzierten oder -freien Varianten Licher Leicht, Licher Isotonisch Alkoholfrei, Licher Isotonisch Alkoholfrei Grapefruit sowie dem neuen Licher Original 1854 Naturtrüb und den trendigen Biermixgetränken Licher Radler, Licher Natur-Radler und Licher x² Cola. Zum Wohl!

Aus dem Herzen der Natur mit der Natur im Herzen: Seit Jahrzehnten engagiert sich Licher gemeinsam mit Naturschutzpartnern wie der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie (HGON) und Naturschutz und dem Naturschutzzentrum Wetzlar (NZH) für aktiven Umweltschutz ein. Dazu gehören die Förderung von Naturschutz-Projekten als auch die ständige Investition in eine umweltfreundliche und nachhaltige Produktionstechnik am Standort Lich. Aber auch Tradition und ein klares Bekenntnis zur Region gehören zur Marken-Philosophie: Die Licher Privatbrauerei ist eine der wenigen in ganz Deutschland, die noch die schöne Tradition der Brauereigespanne pflegt. Insgesamt acht Rheinisch-Deutsche Kaltblüter stehen im brauereieigenen Pferdestall. Ihre Auftritte haben die Brauereipferde mit dem geschmückten Festwagen auf großen Fest-Veranstaltungen, wo sie sogar sechsspännig unterwegs sind. Hier freuen sich tausende Besucher über das geschichtliche Erbe von Licher, die als einzige Brauerei in Hessen eine Stallung auf ihrem Gelände besitzt. Mit 12 Sportvereinen in allen Regionen des Bundeslandes ist Licher ein großer Förderer des hessischen Spitzen- und Breitensports.

Historie zur Marke
Im Jahre 1854 kehrt der Brauer Johann Heinrich Jhring nach vierjähriger Wanderschaft in seinen Heimatort Lich zurück. Auf der Walz hatte er klare Vorstellungen davon entwickelt, was ein gutes Bier benötigt: hervorragende Gerste, klares, frisches Wasser und einen konstant kühlen Keller zur Lagerung. Sein Vater, der das Bier in seinem Gasthof -Zum goldenen Löwen- ausschenkte, hatte für seinen Sohn am Licher Hardtberg eine Braustätte eingerichtet, wo Jhring mit dem Brauen begann. Vier Jahre später, im Jahre 1858, setzte Christoph Jakob Melchior im nahen Butzbach seinen ersten Sud an, um den elterlichen Gasthof -Zum goldenen Stern- in Butzbach mit Bier zu versorgen. Drei Jahre später legt er den Grundstein zur Errichtung der Gambrinus-Brauerei.

Jhring und Melchior bauten ihre Geschäfte in den Folgejahren aus und bewiesen echten Innovationsgeist: In Lich kam 1873 eine Dampfmaschine zum Einsatz, 1911 wurde für die Bierauslieferung der erste Lkw angeschafft. In Butzbach wurde 1895 eine Kältemaschine in Auftrag gegeben, die die Herstellung von untergärigem Bier vereinfacht. Seit 1890 vereinfacht die erste Fernsprechleitung den Kontakt mit den Kunden in der Region, drei Jahre später wird elektrisches Licht im Haus verlegt.

Nach dem 1. Weltkrieg verschärfen sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen; Rohstoffe und Fachkräfte wurden knapp. Vor diesem Hintergrund führen die beiden Familien Gespräche zur gemeinsamen Zukunft, die 1923 mit der Gründung der Brauerei Jhring-Melchior, mit Sitz in Lich, enden. Mit Ende des 2. Weltkrieges wurde die Brauerei beschlagnahmt und produzierte fortan als -Army Brewery- für die Besatzungsmächte. Ab 1948 durfte wieder -offiziell- gebraut werden, die Gesellschafter investieren in die technische Ausstattung und Vertrieb und knüpfen an alte Erfolge an. Seit den 1970er Jahren unterstreicht der Slogan -Aus dem Herzen der Natur- das Bekenntnis zu Genuss und Natur von -Licher Bier-. 1988 wird die Brauerei mit dem Eisvogel als Markenbotschafter zum Marktführer im Bundesland - und bis heute Hessens Biermarke Nummer eins. Seit 2004 gehört die Licher Privatbrauerei zur Bitburger Braugruppe.

Licher Privatbrauerei Jhring-Melchior
In den Hardtberggärten
35423 Lich
Tel: (06404) 82-0
E-Mail: info@licher.de
Internet: www.licher.de

Weitere Adressen im Internet