Großbritannien Regierung will Süßigkeiten in Kassenzone beschränken

Die britische Regierung hat einen Vorschlag zur Beschränkung der Süßigkeiten in der Kassenzone vorgelegt, weil diese die Fettleibigkeit bei Kindern fördern. Auch „unfaire“ Werbeaktionen für Produkte mit hohem Fett-, Zucker- und Salzgehalt sollen eingeschränkt werden.

Montag, 14. Januar 2019 - LP.economy
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Regierung will Süßigkeiten in Kassenzone beschränken

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Viel gelesen in LP.economy