Tengelmann Mehrheitsübernahme bei babymarkt.de

Lebensmittel Praxis | 16. Dezember 2011

Die Unternehmensgruppe Tengelmann baut ihr Engagement im E-Commerce weiter aus und übernimmt zum 1. Januar 2012 über ihre Tochtergesellschaft Tengelmann Ventures GmbH die Mehrheit an der babymarkt.de GmbH.

Anzeige

Der Einstieg der Mülheimer bei babymarkt.de erfolgte bereits Mitte letzten Jahres in Form einer Kapitalbeteiligung von 49,9 Prozent, die nunmehr auf 70 Prozent aufgestockt wird. Der Online-Händler habe in den letzten anderthalb Jahren eine positive Geschäftsentwicklung zu verzeichnen. „Daher war die Entscheidung, unsere Beteiligung zu erhöhen, nur konsequent", erläutert Karl-Erivan W. Haub, Geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter der Unternehmensgruppe Tengelmann.

Babymarkt.de ist nach eigenen Angaben einer der führenden Onlinehändler für Baby- und Kleinkindbedarf in Deutschland. Das Unternehmen wurde 2003 von Albert Lütgenau in Dortmund gegründet und beschäftigt heute 135 Mitarbeiter. Das Sortiment umfasst rund 19.000 sofort verfügbare Artikel namhafter Hersteller. Der Internetshop wurde mehrfach ausgezeichnet und zertifiziert.

Die 2009 gegründete Tengelmann Ventures GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Unternehmensgruppe Tengelmann und beteiligt sich unter dem Leitsatz „Funding your ideas" an schnell wachsenden jungen Unternehmen und zählt sich zu den bedeutenden Start-up-Investoren in Deutschland. Der Investitionsfokus liegt auf E-Commerce- und Social-Commerce-Konzepten, Marktplätzen sowie Internet- und Web 2.0-Technologien. Außerdem bietet sie neben Finanzierungs- auch Management-Know-how und Infrastruktur.