Coop eG Burger geht

Lebensmittel Praxis | 01. Juli 2011
Coop eG: Burger geht

Bildquelle: LP-Archiv

Klaus Burger (Foto), Geschäftsführer Einkauf und Vertrieb Frische bei der Coop eG, verlässt auf eigenen Wunsch das Unternehmen. Wie die Kieler Zentrale mitteilte, wurde Burger „aufgrund seiner exponierten Stellung im Unternehmen" ab heutigem Datum freigestellt und von seinen Aufgaben entbunden.

Anzeige

Burger war rund fünf Jahre für die Coop tätig und gestaltete den Erneuerungsprozess des Unternehmens maßgeblich mit, heißt es weiter. Wer seine Position bei Coop künftig übernehmen wird, blieb offen.

Die coop eG ist nach eigenen Angaben Deutschlands größte Konsumgenossenschaft im Lebensmittel-Einzelhandel mit rund 200 Standorten und mehr als 9.000 Mitarbeitern in Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Teilen von Niedersachsen und Brandenburg. Die coop eG gehört rund 49.000 Mitgliedern.