Edeka Minden-Hannover Grundstein für neues Lager gelegt

Lebensmittel Praxis | 08. Juni 2011

Die Edeka-Regionalgesellschaft Minden-Hannover baut für insgesamt 252 Mio. Euro ihre Logistikleistungen aus. 119 Mio. Euro davon werden allein in das neue Regionallauer Lauenau gesteckt, für das am Mittwoch der Grundstein gelegt wurde.

Anzeige

Auf dem 330.000 qm großen Grundstück an der A2 entsteht ein etwa 25 m hoher, 275 m langer und 261 m breiter Bau, der eine Nutzfläche von 150.000 qm für alle Lebensmittelsortimente der Edeka Minden-Hannover bieten wird. Voraussichtlich ab Ende 2012 werden von Lauenau aus die Einzelhandelsmärkte in Ostwestfalen und in Niedersachsen mit Waren versorgt.

Der Neubau in Lauenau ist der herausragende Teil des aktuellen Edeka-Logistik-Projekts. Baumaßnahmen sind noch an fünf weiteren Standorten geplant. Ziel ist es laut Mark Rosenkranz, Sprecher der Edeka Minden-Hannover, dadurch in den kommenden Jahren eine Steigerung der Lagerumsätze um bis zu 40 Prozent zu erreichen.