Edeka Minden-Hannover Verkauf von Immobilien

Lebensmittel Praxis | 25. November 2010

Die größte Edeka-Regionalgesellschaft hat insgesamt 17 Immobilien an eine südafrikanische Immobiliengesellschaft verkauft. Der Preis: 50 Mio. Euro.

Anzeige

Sämtliche Objekte, 15 Einzelhandelsmärkte mit einer Gesamtverkaufsfläche von 29.000 qm sowie zwei Cash & Carry Märkte mit insgesamt 12.000 qm Verkaufsfläche, werden mit langfristigen Laufzeiten zurückgemietet, berichtet immobilienzeitung.de. Die Objekte verteilen sich auf das gesamte Geschäftsgebiet der Edeka Minden-Hannover, etwa ein Drittel befindet sich in Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Berlin. Die Edeka Minden-Hannover (2009: 6,4 Mrd. Euro Umsatz; 32.000 Mitarbeiter) betreibt rund 1.600 Einzelhandelsmärkte und 26 C + C Großmärkte.