Supermarkt des Jahres Preisträger 2014

Lebensmittelpraxis | 04. April 2014
Supermarkt des Jahres: Preisträger 2014

Bildquelle: Peter Eilers

Die "Supermärkte des Jahres 2014" stehen fest. Eine hochkarätige Fachjury hat jetzt in vier verschiedenen Kategorien im Rahmen des neuen Branchentreffs Menschen & Märkte im Kameha Grand Hotel Bonn die Sieger-Märkte gekürt. Zudem wurden zwei Sonderpreise verliehen: der "Zukunftsmarkt" wurde ausschließlich von der Fachjury gewählt, der "Lieblingsmarkt" von den Verbrauchern.

Anzeige

Rund 500 Supermärkte hatten teilgenommen und mehr als 100.000 Verbraucher hatten daraus deutschlandweit ihre Top 100 gewählt. Diese Top 100 konnten sich für die zweite Runde der Wahl zum SUPERMARKT DES JAHRES 2014 qualifizieren. Die Jury aus Experten, Vorständen und Geschäftsführern fast aller namhaften Handelsunternehmen hatte eine Endauswahl aus den zwölf Nominierten dieser Besten der Besten sowie aus den drei Nominierten für den Zukunftsmarkt ermittelt.

Die von der Jury als „SUPERMARKT DES JAHRES 2014“ ausgezeichneten Märkte sind in folgenden Kategorien:

Filialen mit einer Verkaufsfläche unter 2.000 Quadratmetern:
Rewe-Markt Straßenbahndepot Bornheim, Frankfurt am Main


Filialen mit über 2.000 Quadratmetern:
Hit-Markt, Dormagen

von Selbstständigen geführte Märkte unter 2.000 Quadratmetern:
Edeka-Markt Kels, Mülheim an der Ruhr

von Selbstständigen geführte Märkte über 2.000 Quadratmetern:
E-Center Kreuzberg, Koblenz

Sonderpreise:

Zukunftsmarkt:
Scherer's tägliche Frische, Trostberg

Lieblingsmarkt:
Lestra Kaufhaus, Bremen

Nominiert waren darüber hinaus in folgenden Kategorien:

Filialen mit einer Verkaufsfläche unter 2.000 Quadratmetern:

  • Karstadt Feinkost Perfetto, München Schwabing
  • Rewe-Markt Celler Straße, Braunschweig

Filialen mit über 2.000 Quadratmetern:

  • Rewe-Markt Grünhof, Frankfurt Westend
  • Akzenta Steinbeck, Wuppertal

von Selbstständigen geführte Märkte unter 2.000 Quadratmetern:

  • Rewe-Markt Wintgens, Bergisch Gladbach
  • Edeka aktivmarkt Bangemann, Weissach im Tal

von Selbstständigen geführte Märkte über 2.000 Quadratmetern:

  • Edeka Center Wagner, Coburg
  • Edeka Center Paschmann, Mülheim an der Ruhr

Zukunftsmarkt:

  • Rewe Schürholz, Schwelm
  • Kulinarikwelten E-Center Stengel, Fürth

Videos der Nominierten und Gewinner

Das moderne Fachmagazin LEBENSMITTEL PRAXIS und Europas größte Food- und Genusszeitschrift Meine Familie & ich verleihen mit dem „SUPERMARKT DES JAHRES“ die wichtigste Auszeichnung im Lebensmittel-Einzelhandel.

Eckhard Lenz, Leiter LPV-Gruppe: "Mit unserem gemeinsamen Wettbewerb und dem damit verbundenen neuen Veranstaltungsformat ist es unseren beiden Verlagen gelungen, unsere Kräfte zu bündeln und dem Handel in Deutschland eine noch reichweitenstärkere und zukunftsweisende Plattform zu bieten." „Dabei sowohl das große Verbrauchervotum in die Wahl einzubinden als auch die Kundenwünsche im Fachkongress „Menschen & Märkte“ in den Fokus zu rücken, ist hervorragend geglückt“, so Nina Winter, Director Marketing & Operations Meine Familie & ich.

Das Finale der Wahl zum SUPERMARKT DES JAHRES 2014 fand mit einer glanzvollen Gala im Rahmen des neuen Branchen-Events „Menschen & Märkte“ am 25. März 2014 in Bonn statt. Die Preisverleihung wurde umrahmt von einem Workshop- und Kongressprogramm. Unter dem Motto „Trends erkennen – erfolgreich handeln“ ging es um Themen und Problemlösungen aus Politik, Konsumenten- und Handelssicht.  Dazu kamen Renate Künast, Vorsitzende des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz des Deutschen Bundestages, ebenso zu Wort, wie Hanni Rützler vom renommierten Zukunftsinstitut, Jörg Blunschi, Migros Schweiz, oder Michael Sansolo, Food Marketing Institute (USA) u.v.m.

Weitere Informationen unter www.supermarktdesjahres.de.