Handel

Nachrichten zum Lebensmitteleinzelhandel.

DPD

Exklusivzusteller für Hello-Fresh-Boxen

Der Paketdienst DPD will im Online-Handel mit Lebensmitteln mitmischen. Das Unternehmen plant entsprechende Schritte bei der Zustellung frischer Ware aus Supermärkten. Zunächst gehe es nicht um ein eigenes Vollangebot zur Lebensmittel-Auslieferung, sondern um Dienste im Auftrag des "Kochboxen"-Anbieters Hello-Fresh. Ab dem Sommer können auch andere Kunden aus dem Food-Segment diese Branchenlösung für den Lebensmittel-Versand nutzen.

Weiterlesen ...

Werbung

Lidl: Start in den USA vorverlegt

Bildquelle: Shutterstock

Lidl

Start in den USA vorverlegt

Ein Jahr früher als geplant, startet Lidl in den USA. Es sollen zunächst 20 Märkte in Virginia, North Carolina und South Carolina eröffnet werden. Seit 2014 wird die Expansion vorbereitet. Innerhalb eines Jahres sollen weitere 100 Geschäfte entlang der Ostküste eröffnet und 4.000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden, heißt es bei Lidl.

Weiterlesen ...

Coop Schweiz

Detailhandel auf Vorjahresniveau

Die Coop-Gruppe legte im vergangenen Jahr beim Gesamtumsatz um 5,2 Prozent auf 28,3 Mrd. CHF (26,5 Mrd. Euro) zu. Beim Jahresgewinn verzeichneten die Schweizer ein Plus von 59 Mio. CHF auf 475 Mio CHF (445 Mio. Euro). Der Detailhandel liegt trotz zahlreicher Preisabschläge auf Vorjahresniveau.

Weiterlesen ...

GfK-Zahlen

Rewe legt am stärksten zu

Rewe hat im vergangenen Jahr im deutschen LEH nach Zahlen des Marktforschers GfK am stärksten zugelegt. Die Kölner konnten ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahr in diesem Bereich um 5,1 Prozent steigern, berichtete die "Wirtschaftswoche" unter Berufung auf ihr vorliegende GfK-Daten. Der Höhenflug der Supermarktketten halte dabei insgesamt an. Marktführer Edeka legte demnach um 3,4 Prozent zu, Kaufland um 2,1 Prozent.

Weiterlesen ...

Tegut

Bargeld an der Kasse

Ab dem 20. Februar können sich die Kunden in allen Tegut-Märkten kostenlos Bargeld auszahlen lassen. Dies ist mit dem sogenannten Cashback-Verfahren bei einer Bezahlung mit Girocard (EC-Karte), einem Mindesteinkauf von 20 Euro und einer maximalen Summe bis zu 200 Euro möglich.

Weiterlesen ...