Länderreports

Regionalität ist Trumpf. Darum stellt LEBENSMITTEL PRAXIS die Ernährungsindustrie in den einzelnen Bundesländern sowie in Österreich und in der Schweiz vor.

Länderreport Östereich: Wo die Kühe friedlich grasen

Länderreport Östereich

Wo die Kühe friedlich grasen

Die auf Qualität ausgerichtete Exportstrategie Österreichs hat sich auch im Jahr 2016 wieder ausgezahlt und beschert Herstellern und Handel gute Renditen. Mit umfangreichen und aufmerksamkeitsstarken Marketingmaßnahmen werden im Jahr 2017 vor allem für Heumilch und Käse aus Österreich weitere Wachstumsimpulse gesetzt.

Weiterlesen ...

Werbung

Länderreport Baden-Württemberg: Bio in der DNA

Länderreport Baden-Württemberg

Bio in der DNA

Baden-Württemberg startet eine langfristige Verbraucherkampagne, um regionale Erzeuger bei der Vermarktung zu unterstützen. Eine wichtige Rolle spielt in dem zugrundeliegenden Zehn-Punkte-Plan der ständige Dialog mit dem Lebensmitteleinzelhandel.

Weiterlesen ...

Länderreport Sachsen-Anhalt: Brücken bauen

Bildquelle: GettyImages

Länderreport Sachsen-Anhalt

Brücken bauen

Die beiden Netzwerke der Ernährungsindustrie bündeln ihre Energien, bei der AMG gab es nach 17 Jahren einen Wechsel an der Spitze: Es tut sich einiges in der Branche in Sachsen-Anhalt.

Weiterlesen ...

Länderreport Mecklenburg-Vorpommern: Bio ist Chefsache

Länderreport Mecklenburg-Vorpommern

Bio ist Chefsache

Mit dem Slogan „Mecklenburg-Vorpommern tut gut“ positioniert sich die Region als Gesundheitsland. Das spiegelt sich auch in der Ernährungsbranche wider, die verstärkt auf Ökokompetenz setzt.

Weiterlesen ...

Länderreport Schweiz: Entscheidung in den Alpen

Bildquelle: Twint AG

Länderreport Schweiz

Entscheidung in den Alpen

Die größten Banken der Alpenrepublik haben mit dem Schweizer Lebensmittel-Einzelhandel eine Lösung für das mobile Bezahlen entwickelt. Damit steht US-Gigant Apple gehörig unter Druck.

Weiterlesen ...