Aldi Süd Schließt Logistikzentrum Eichenau

Aldi Süd schließt Ende April 2017 sein Logistikzentrum in Eichenau. Die Filialen werden künftig von den Lagern in Geisenfeld, Ebersberg und Kleinaitingen mit Ware versorgt. Laut Mitteilung des Discounters sollen „möglichst vielen Mitarbeitern“ aus Eichenau andere Stellen im Unternehmen angeboten werden.

Anzeige

Aldi Süd zufolge ist die Lagerfläche in Eichenau nicht mehr ausreichend, weil das Sortiment durch die Einlistung von Markenartikeln sowie der Ausdehnung im Bereich Frische größer geworden ist. Es sei innerhalb von mehr als zehn Jahren nicht gelungen, in umliegenden Gemeinden eine Baugenehmigung für einen anderen Standort zu erlangen oder alternative Lagerflächen zu finden.

Die Mitarbeiter in Eichenau wurden am heutigen Dienstag über den Schritt informiert. Wie viele von ihnen ihre Stelle verlieren werden, teilte der Discounter nicht mit.