Coop Schweiz Vegetarische Eigenmarke

Die Coop Schweiz hat eine Eigenmarke mit vegetarischen Produkten mit dem Namen Karma eingeführt. Sie umfasst rund 50 Produkte, darunter Fertiggerichte, Salate, Sandwiches, Tofu, Snacks und Aufstriche.

Anzeige

Alle Produkte in der Karma-Linie sind von der Schweizerischen Vereinigung für Vegetarismus (SVV) zertifiziert. 22 davon sind auch für Veganer geeignet. Alle Gerichte der neuen Eigenmarke sind inspiriert durch Rezepte aus aller Welt. Dazu zählen orientalische Falafel und Couscous, indische Gerichte wie Dal und Butter Paneer, japanische Yakisoba Noodles und thailändische Currys, aber auch spanische Tortillas, italienische Pasta und Schweizer Gerichte.

Mit Karma reagiert Coop auf Studienergebnisse, wonach zwar nur 2 Prozent der Schweizer Bevölkerung Vegetarier sind, 40 Prozent jedoch sogenannte Flexitarier, also Menschen, die an gewissen Tagen bewusst kein Fleisch essen.