Edeka:Meineke in Vorstand berufen

Bildquelle: Edeka

Edeka Meineke in Vorstand berufen

Die Edeka AG stellt nach dem Weggang von Heiko Kordmann, ehemals für das Einkaufs-Ressort zuständig, den Vorstand neu auf und beruft Claas Meineke zum Verantwortlichen des neu geschaffenen Ressorts Marketing/Vertrieb. Ab dem 1. Juli 2017 wird das nationale Warengeschäft wieder vom Vorstandsvorsitzenden Markus Mosa (Foto) direkt geführt.

Anzeige

„Der Einkauf ist das Herzstück im Handel und damit ein wichtiger Faktor, um in Zukunft die Wettbewerbsfähigkeit des Edeka-Verbunds weiter auszubauen. Aufgrund der immer weiter steigenden Komplexität des Einkaufs im nationalen und internationalen Warengeschäft sind schnelle und kurze Entscheidungswege ein strategischer Vorteil für unseren Verbund“, erklärt Uwe Kohler, Aufsichtsratsvorsitzender der Edeka AG.

Damit wird das Vorstandsteam der Edeka AG auch künftig aus drei Vorständen bestehen: Martin Scholvin ist für das Ressort Finanzen und Personal zuständig. Der Vorstandsvorsitzende Markus Mosa zeichnet neben dem Einkauf verantwortlich für die strategische Führung, die Produktion, für Netto Marken-Discount, die IT, die Revision sowie die Unternehmenskommunikation. Mit der Berufung von Claas Meineke zum Vorstand Marketing/Vertrieb soll u. a. die Entwicklung und der Ausbau von neuen Vertriebskonzepten wie dem Online-Handel weiter vorangetrieben werden, kündigen die Hamburger an. Das Ressort umfasst neben dem Vertrieb auch das Marketing und die Logistik sowie die Führung des Online-Händlers Bringmeister.