Tesco Wettbewerb zwingt zum Stellenabau

Der Verdrängungswettbewerb im britischen Lebensmitteleinzelhandel kostet Stellen. Die größte britische Supermarktkette Tesco will bis zu 2.000 Mitarbeiter entlassen, weil 43 unrentable Standorte geschlossen werden.

Anzeige

Das teilte das Unternehmen in London mit. Tesco betreibt auf seinem Heimatmarkt mehr als 3.300 Geschäfte mit mehr als 310.000 Beschäftigten. Die deutschen Discounter Aldi und Lidl haben Tesco und anderen britischen Konkurrenten zuletzt Marktanteile abgenommen. Auch wird das Unternehmen sich von Randaktivitäten wie der E-Book-Plattform blinkbox Books trennen, um sich voll auf das Kerngeschäft zu konzentrieren.