Bildquelle: Mirco Moskopp

Fleisch-Star 2017 Nominierte - Kategorie bis 1.500 qm

Seitenindex

Wir stellen ihnen die für den Branchenwettbewerb „Fleisch-Star 2017“ nominierten Märkte vor. Hier die drei Nominierten mit einer Verkaufsfläche von bis zu 1.500 qm.

Anzeige

Edeka Paschmann, Mülheim

Luxemburger Allee 32, 4548 Mülheim an der Ruhr

Mitspracherecht fürs Team
„Alles, was wir leisten, leisten wir für unsere Kunden!“. So lautet die Firmenphilosophie von Edeka Paschmann. Das Unternehmen betreibt neun Märkte an Rhein und Ruhr. Am Standort Luxemburger Allee im südlichen Mülheimer Stadtteil Saarn wird deutlich sichtbar, dass die Unternehmens-Philosophie gelebt wird. Die Abteilung unter der Leitung von Rolf-Werner Berg (Abteilungsleiter Fleisch, Wurst, Käse) präsentiert jede Woche ein anderes Thema, damit geht ein verändertes Thekenbild einher. Freitags und samstags finden die Kunden allerdings konstant den „Saarner Senfbraten mit Feigensenf und Meersalz“, der an der heißen Theke der Renner ist. Weitere Highlights in der Bedienungstheke: Schinken von Bedford, gluten- und laktosefreie Wurstwaren von Rack und Rüther, Almo-Almochsenfleisch aus Österreich, australisches Roastbeef. Das Team hat „das Ohr am Markt“, sagt der Abteilungsleiter. In regelmäßigen Teambesprechungen werden Vorschläge und neue Ideen entwickelt, die Mitarbeiter besprechen auch Kennzahlen wie Umsatz und Ertrag. So gelingt es, das Sortiment, die Warenpräsentation und Aktionen weiter zu verbessern.

Im Detail
  • Fleisch-/Wurstumsatz 2016: 1,78 Mio. Euro (2015: 1,75 Mio.)
  • 10 Mitarbeiter, umgerechnet 7,25 Vollzeitkräfte.