Edeka:Einkaufsvorstand Kordmann geht

Bildquelle: Edeka

Edeka Einkaufsvorstand Kordmann geht

Warenvorstand Heiko Kordmann (46, Foto) hat den Edeka-Vorstand verlassen. Nach einer Pressemeldung der Hamburger geschah dies „in bestem Einvernehmen“. Bis zur Entscheidung des Aufsichtsrats über eine Neuregelung wird der Vorstandsvorsitzende Markus Mosa das Einkaufs-Ressort kommissarisch führen.

Anzeige

Kordmann hatte den Aufsichtsrat zuvor informiert, dass er für eine Verlängerung seines bis zum 30. Juni 2018 laufenden Vertrags nicht zur Verfügung stehe. Der 46-Jährige ist seit 30 Jahren für Edeka tätig, unter anderem von 2010 bis 2015 als Vorstand der Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen eG.. Laut Pressemeldung möchte er sich künftig neuen Aufgaben außerhalb des Edeka-Verbundes stellen. Uwe Kohler, Vorsitzender des Aufsichtsrates, würdigte vor allem Kordmanns Einsatz für die Internationalisierung des Einkaufs und zur Konditionenverbesserung.