Kerrygold Ornua:Dachmarke Kerrygold: Jetzt auch Joghurt

Bildquelle: Ornua, Kerrygold

Kerrygold Ornua Dachmarke Kerrygold: Jetzt auch Joghurt

Ornua, Hersteller von Kerrygold-Produkten, steigt ab Mai ins Joghurt-‧Geschäft ein. Die Range wird aus Naturjoghurt (7 Prozent Fettanteil) und acht Fruchtsorten (10 Prozent Fettanteil, 15 Prozent Fruchtgehalt) bestehen. Grundlage ist irische Weidemilch aus der Region Cork.

Anzeige

Die Ornua Deutschland GmbH mit Sitz im nordrhein-westfälischen Neukirchen-Vluyn (150 Mitarbeiter) war 2015 mit dem Absatz von rund 56.000 t Butter und Käse der Marke Kerrygold in Deutschland einer der größten Vermarkter von Butter. Der Gesamtumsatz erhöhte sich um 15,3 Prozent und lag bei 357 Mio. Euro. Allein 38.000 t (+ 13,8 Prozent) betrug der Absatz von Kerrygold-Butter, hinzu kamen 14.800 t (+ 15,6 Prozent) vom Mischstreichfett „Kerrygold extra“ sowie 3.900 t Käse (+ 43,1 Prozent).

Bis zum Jahr 2020 soll der Absatz auf 80.000 t gesteigert werden. Da in einem gesättigten Butter-Markt von einem großen Wachstum nicht mehr ausgegangen werden kann, so Ornua-Deutschland-Chef Gisbert Kügler, ist Unternehmensstrategie, aus der einstigen Mono-Produktmarke Kerrygold durch den Einstieg in neue Produktkategorien eine Dachmarke zu formen und Wachstum insbesondere aus diesen Kategorien (Mischstreichfette, Käse, Joghurt) zu generieren. Im Mai ist der Launch der Joghurt-Range geplant (empfohlener Ladenverkaufspreis: 79 Cent für Fruchtsorten, 65 Cent für den Naturjoghurt; jeweils im 150-g-Becher). Dazu werden in diesem und im kommenden Jahr insgesamt 8 Mio. Euro in den bereits zwei Mal erweiterten Standort Neukirchen-Vluyn investiert (Produktion, Lager, Verwaltung). Aktuell arbeiten hier 150 Mitarbeiter. „Als wir 2007 aus der Krefelder Innenstadt an diesen Standort umgezogen sind, waren wir 80“, sagt Kügler.

Irische Weidemilch
  • Zwei Drittel der Fläche Irlands dienen der Landwirtschaft, vier Fünftel sind Weiden.
  • 70 Milchkühe hat eine Farm im Schnitt. Bis zu 300 Tage im Jahr stehen die Tiere auf den Weiden

Gedanken macht sich das Kerrygold-Team auch um verbraucherfreundliche Verpackungen: Die Butter von Kerrygold ist ab April zusätzlich zur klassischen Alupapier-Verpackung in ‧einem 200-g-Becher erhältlich, das Mischstreichfett gibt es in einer ‧laktosefreien Variante in einem 150-g-Becher. Und auch das Kategorie-Management beschäftigt die Mannschaft. Ein Test zur Regalplatzierung bei der Edeka Minden-Hannover mündete 2015 in einen Rollout in 150 Märkten. 2016 sowie 2017 sollen jeweils 300 weitere Märkte dieser Edeka-Region hinzukommen.

Der LEH räume in der Regel der Margarine immer noch 60 Prozent Platz ein, Butter und Mischstreichfetten hingegen nur 40 Prozent, so Andreas Portner, Leiter Customer- und Shopper-Management, obwohl der Marktanteil von Margarine in den vergangenen Jahren drastisch auf ca. 40 Prozent gefallen sei. Der LEH schöpfe sein Potenzial aktuell noch nicht aus.