Überkingen-Teinach:Prognose bestätigt

Bildquelle: Überkingen-Teinach

Überkingen-Teinach Prognose bestätigt

Die Unternehmensgruppe Überkingen-Teinach hat den Aufwärtstrend der vergangenen Jahre bestätigt und ihre Profitabilität in 2016 erheblich verbessert. Die Absätze der Brunnenbetriebe haben sich laut Mitteilung in 2016 deutlich positiv und über Marktniveau entwickelt. Das Saftsegment lag leicht unter dem Vorjahresabsatz.

Anzeige

Insgesamt stieg der Konzernumsatz um 2,6 Mio. Euro auf 139,8 Mio. Euro. Bei gleichzeitig geringerer Wareneinsatzquote wurden der Rohertrag und die Rentabilität signifikant erhöht und der Konzernjahresüberschuss von 2,1 Mio. Euro auf 4,4 Mio. Euro gesteigert. Das Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich auf 16,5 Mio. Euro, das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf 4,6 Mio. Euro. Die von der Geschäftsführung getroffene Prognose für das Geschäftsjahr 2016 wurde damit bestätigt.