Regional-Star 2016 Kategorie: Präsentation

Seitenindex

Vorgestellt werden Praktische Umsetzung eines Regionalkonzepts im Supermarkt.

Anzeige

Edeka Habig, Hessischer Main-Kinzig-Kreis

Zelte, Höfe, Aktionen
„Regional ist optimal“ hieß es zwölf ganze Monate lang in den Märkten von Edeka Habig in Bad Soden-Salmünster, Bad Orb und Steinau an der Straße. Um die in rund 15 Jahren aufgebaute Zusammenarbeit mit heimischen Lieferanten ins Rampenlicht zu rücken und die Wahrnehmung der Geschäfte als regionale Versorger in der Kundensicht zu stärken, entschied sich die Händlerfamilie für das Jahresmotto 2015. So wurden im Januar Regionalflaggen gehisst, die Homepage thematisch umgestellt und der Aktionsplan in die Tat umgesetzt. Jeden Monat präsentierte sich ein Regionallieferant mit seinen Produkten passend zur Saison auf einer Sonderfläche im Markt. Verkostungen und Informationsveranstaltungen, zum Teil in großen Regional-Zelten vor den Filialen, kurbelten zusätzlich den Umsatz an. Über eine aktive Pressearbeit und zahlreiche Kundenveranstaltungen wie Fahrten zu lokalen Erdbeer- und Spargelbauern brachten den Kunden auch über die Verkaufsfläche hinaus die Produkte und Erzeuger näher. Das wirtschaftliche Ergebnis unterm Strich: Die Umsätze mit regionalen Produkten stiegen zwischen 25 und 70 Prozent allein in den ersten neun Monaten des Jahres. Zurückzuführen sei dies auch auf das neue Engagement der Mitarbeiter. Aufgrund der intensiven Auseinandersetzung mit den regionalen Angeboten über das Jahr hinweg sei die Wertschätzung noch einmal gestiegen.

Zum Konzept
  • Jahresmotto „Regional ist optimal“
  • Umsetzung des Mottos in Märkten, Presse und auf Erzeugerhöfen über 12 Monate hinweg
  • Steigerungen der Umsätze bis zu 70 Prozent