Sortiment-Nachrichten

Nachrichten zu über 40 Warengruppen.

BLL

MHD unter der Lupe

Der BLL Bund für Lebensmittelrecht und -kunde unterstützt eine Initiative zur Überprüfung der Mindesthaltbarkeitsdaten. Einige Länder hatten auf europäischer Ebene die Abschaffung des Mindesthaltbarkeitsdatums gefordert, mit dem Ziel, die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren.

Weiterlesen ...

Werbung

Fairtrade

Zweistelliges Plus

Fair gehandelte Produkte im Wert von 654 Mio. Euro gingen 2013 in Deutschland über die Ladentheke – ein Umsatzplus von 23 Prozent, teilte der Verein TransFair Deutschland mit. Das brachte den Produzentengruppen 94 Mio. Euro Direkteinnahmen ein. Seit zwölf Jahren wächst der Handel mit diesen Waren zweistellig.

Weiterlesen ...

GfK

Verbraucher akzeptieren höhere Preise für Regionales

Fast die Hälfte der Verbraucher ist bereit, für regionale Lebensmittel höhere Preise zu bezahlen. Wie das Marktforschungsunternehmen GfK in Nürnberg mitteilt, stieg ihr Anteil innerhalb von drei Jahren um drei Punkte auf zuletzt 46 Prozent. Die Gründe dafür seien unterschiedlich und reichen laut GfK von purer Heimatliebe bis hin zu nachhaltiger Verantwortung.

Weiterlesen ...

EU

Keine Deklaration von Gen-Pollen

Pollen seien natürlicher Bestandteil von Honig und müssen deshalb nicht als Zutat aufs Etikett - so steht es in einem Gesetzesvorschlag, den das EU-Parlament in Straßburg am Mittwoch mit knapper Mehrheit verabschiedete. Diese neuen Regeln treten unmittelbar in Kraft.

Weiterlesen ...

Eier

Billiger und Teil der Gen-Debatte

Eier sind derzeit billiger als im Vorjahr. Gut 11 Cent, also 3 Cent weniger als im Vorjahreszeitraum, kostete im März ein Ei der Größe M aus konventioneller Bodenhaltung, so der Marktinformationsdienst Eier & Geflügel. Bio-Eier waren mit durchschnittlich 28,4 Cent ebenfalls günstiger, aber nur rund einen Cent. Für konventionelle Eier zahlen Discounter zwischen 6 und 8 Cent.

Weiterlesen ...