Überkingen-Teinach Profitabilität verbessert

Der Konzernumsatz der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA erhöhte sich zum Geschäftsjahr 2015 um 0,7 Mio. Euro auf 137,2 Mio. Euro. Das Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich um 0,4 Mio. Euro auf 15,8 Mio. Euro.

Anzeige

Der Gesamtmarkt für alkoholfreie Getränke verzeichnete in 2015 laut Unternehmen erstmals nach drei Jahren wieder einen Zuwachs. So stieg der deutschlandweite Absatz alkoholfreier Getränke nach Berechnungen des Haushaltspanels der GfK um 1,4 Prozent. Auch die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA verzeichnete in ihrem Eigenmarkengeschäft eine positive  Absatzentwicklung. Vor allem bei Mineralwasser und Erfrischungsgetränken, dem volumenstärksten Segment der Unternehmensgruppe, generierten die Hauptmarken Teinacher und Krumbach deutliche Absatzzuwächse. Auch die Marken Afri und Bluna entwickelten sich in Folge der Einführung eines neuen Konzessionärsmodells positiv.