DRUCKEN

Nielsen Umsätze bei Süßwaren auf Vorjahresniveau

Lebensmittel Praxis | 02. Dezember 2011

Die Umsätze bei Süßwaren im LEH (inklusive Drogeriemärkte, Tankstellen und Impuls) bewegen sich bis Oktober 2011 auf Vorjahresniveau. Laut dem Süßwaren-Monitor von Nielsen legte dabei der LEH ohne Harddiscount um 1,7 Prozent zu, während Aldi/Lidl/Norma insgesamt einen Rückgang von 2,3 Prozent hinnehmen mussten.

Anzeige

Auf Menge gerechnet waren es sogar minus 4,3 Prozent. Insbesondere von den mittleren und größeren LEH-Flächen gehen die wertmäßigen Wachstumsimpulse aus. Unverändert rückläufig ist das Süßwarengeschäft in den Impulskanälen, die sich auf ein Umsatzminus von 7,3 Prozent summieren. Bei Betrachtung der Warengruppen zeigt sich, dass der stabile Gesamteindruck vor allem auf dem Wachstum aus dem Segment der salzigen Snacks beruht. Schokoladenwaren und Süßgebäck bewegen sich leicht im Minus, Zuckerwaren liegen 2,1 Prozent unter Vorjahresniveau.

ANZEIGE
LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login