DRUCKEN

Carlsberg Gewinn geschrumpft

Lebensmittel Praxis | 20. Februar 2012

Der dänische Brauereikonzern Carlsberg hat im vergangenen Jahr trotz einer 4-prozentigen Steigerung des Bierabsatzes auf 118,7 Mio. hl weniger verdient. Der Gewinn sank um knapp 4 Prozent auf 5,15 Mrd. Kronen (693 Mio. Euro). Der Umsatz lag mit 63,6 Mrd. Kronen 6 Prozent über den Erlösen des Vorjahres.

Anzeige

Höhere Rohstoff- und Logistikkosten sowie gestiegene Vertriebs- und Marketinginvestitionen, insbesondere in Osteuropa und Asien, werden als Gründe angeführt.

Zahlen zum Deutschlandgeschäft mit den Kernmarken Carlsberg, Holsten, Astra, Lübzer und Duckstein werden im März veröffentlicht.

LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login