DRUCKEN

Elektromobilität Post kann mehr Streetscooter bauen

Lebensmittel Praxis | 30. Mai 2018
Elektromobilität: Post kann mehr Streetscooter bauen

Bildquelle: www.lindner-fotografie.de

Die Street-Scooter GmbH, Produzent elektrisch betriebener Lieferfahrzeuge und Tochterunternehmen der Deutsche Post DHL Group, hat ihren zweiten Produktionsstandort in Betrieb genommen. Ab sofort laufen im neuen Werk in Düren auf dem rund 78.000 Quadratmeter großen Gelände des Autozulieferers Neapco bis zu 10.000 E-Transporter pro Jahr vom Band.

Anzeige

Am neuen Standort werden pro Tag 46 Fahrzeuge hergestellt (im Ein-Schicht-Betrieb). Gemeinsam mit dem Stammwerk in Aachen verfügt Street-Scooter damit nach eigenen Angaben über Produktionskapazitäten von bis zu 20.000 E-Fahrzeugen jährlich.

Im Werk Düren werden die Streetscooter-Modelle Work und Work L in den Varianten Pure (nur Fahrgestell), Pickup (Pritschenfahrzeug) und Box (Kofferfahrzeug mit vier beziehungsweise acht Kubikmeter Ladevolumen) produziert. Der neue Standort bietet bis zu 250 Beschäftigten Arbeit.


LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login