Tiefkühlkost Ganz schön modern

60 Jahre im Handel, 60 Jahre Branchen‧vereinigung: Wie zeitgemäß Tiefkühlkost ist, dazu Sabine Eichner, dti-Geschäftsführerin.

Anzeige

Seit 60 Jahren können Verbraucher hierzulande Tiefkühlkost kaufen. Um die Bekanntheit dieser Produkte und ihren Verkauf in Deutschland zu fördern, schloss sich die deutsche Tiefkühlwirtschaft 1956 als „Arbeitsgemeinschaft Deutsche Tiefkühlkette“ zusammen, aus der das Deutsche Tiefkühlinstitut hervorging. Dieser Geburtstag wird am 20. und 21. Juni in Köln gefeiert. Wie modern Tiefkühlkost ist und welche Perspektiven es für die Branche gibt, dazu im Kurzinterview die dti-Geschäftsführerin Sabine Eichner.

Außer-Haus-Konsum, kleinere Haushalte sowie die Themen Regionalität und Gesundheit prägen derzeit das Verhalten der Konsumenten: Wie passt da die Tiefkühlkost hinein, wie modern ist sie?
Sabine Eichner: Tiefkühlkost (TK) ist mit ihrer Vielfalt und Innovationsstärke ein hochattraktives Sortiment für Verbraucher und Handel. Den Wunsch nach gesunder Ernährungsweise können wir mit dem Vitamin-Tresor TK bestens unterstützen. Portionsgerechte Mengen für kleinere Haushalte, hochwertige Convenience-Produkte ohne Konservierungsstoffe sowie der Einsatz regionaler Rohstoffe z. B. im Kartoffel- oder Gemüsebereich – in der TK-Abteilung finden die Konsumenten Produkte, die diese Trends erfüllen.

Und wie sieht es im Außer-Haus-Konsum aus?
Hier ist TK ohnehin unverzichtbar, die Branchen verzeichnet seit Jahren Wachstumsraten. Für Händler, die ihr gastronomisches Angebot erweitern wollen, bieten TK-Produkte eine Fülle von Möglichkeiten.

Welche sind die größten Herausforderungen, vor denen Ihre Branche in den nächsten Jahren steht?
Die Verbraucherwünsche prägen sich in Deutschland immer differenzierter aus: Natürlichkeit, Frische, Gesundheit, Nachhaltigkeit und Qualität von Lebensmitteln werden immer wichtiger. Da ist die Innovationskraft von TK weiter gefragt. Die digitale Transformation wird die Vertriebskanäle verändern und die Kommunikation mit den Konsumenten schneller, direkter machen. Eine nachhaltige Wirtschaftsweise ist mehr denn je gefordert. Hier ist die Branche gemeinsam aufgerufen, sich weiter zu entwickeln und überzeugende, zeitgemäße Antworten zu geben. Wir sind zuversichtlich, dass die Vorteile der Angebotsform TK, die stufenübergreifende Kooperation in der Tiefkühlkette und nicht zuletzt die Zusammenarbeit der Branche im dti Garanten dafür sind, dass die Branche diese Herausforderungen erfolgreich meistert.

Tiefkühl Star 2016

dti und Lebensmittel Praxis suchen den TIEFKÜHL STAR 2016. Bewerben Sie sich, wenn sich Ihre Abteilung vom Wettbewerb abhebt!