DRUCKEN

Henkell Übernimmt Mehrheit bei Freixenet

Lebensmittel Praxis | 20. März 2018
Henkell: Übernimmt Mehrheit bei Freixenet

Bildquelle: Henkell & Co

Die zur Oetker-Gruppe zählende Sektkellerei Henkell übernimmt die Mehrheit am spanischen Cava-Produzenten Freixenet und steigt zu einem der «weltweit führenden Anbieter in der Schaumwein-Branche» auf. Die Henkell & Co.-Gruppe hat nach eigenen Angaben einen Vertrag zum Kauf von 50,67 Prozent der Aktien der Freixenet S.A. unterzeichnet. Henkell habe außerdem eine weitreichende Kooperation mit den verbliebenen Freixenet-Gesellschaftern José Ferrer Sala und José Luis Bonet Ferrer vereinbart

Anzeige

Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht. Die Übernahme-Gespräche zogen sich über zwei Jahre. Das Angebot und die Länderschwerpunkte der Unternehmen ergänzten sich ideal, heißt es in der Henkell-Mitteilung weiter. Während Freixenet für die weltweit führende Cava-Marke stehe, verfüge Henkell mit Mionetto über den weltweit führenden Prosecco und mit Henkell Trocken über die führende Export-Sektmarke aus Deutschland. Die strategische Partnerschaft solle den Partnern neue Märkte und Vertriebswege öffnen.

LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login