Anzeige

SuperMarkt des Jahres 2013 Nominiert – Kategorie Filialisten über 2.000 qm

Lebensmittel Praxis | 07. April 2013

Wir stellen Ihnen die für den Branchenwettbewerb „SuperMarkt des Jahres" nominierten Märkte vor.

Anzeige

Ein echter NahversorgerDer Neukauf-Markt im knapp 12.000 Einwohner zählenden Städtchen Teningen im Kreis Emmendingen ist ein typischer Landmarkt, der fest im Ort verankert ist und viele Stammkunden hat.

{basicyoutube}CvB7VfbxQd0{/basicyoutube}

Video auf Youtube

Für den täglichen Bedarf bietet der Markt wirklich alles. Manches geht sogar über das Sortiment eines typischer Nahversorgers auf dem Land hinaus. Dazu zählen etwa die ca. 1.500 Bio-Artikel und die erst vor wenigen Wochen ins Sortiment aufgenommenen rund 80 Reformhaus-Artikel von Rhein-Main-Reform. Groß geschrieben wird hier Regionalität: Es gibt viele regionale Lieferanten (z. B. Hausmacher Spezialitäten aus dem Wiesental) und die Edeka-Südwest-Eigenmarke „Unsere Heimat“. Viele Mitarbeiter kommen aus Teningen und Umgebung. Der Markt engagiert sich stark im örtlichen Vereinsleben, ist TÜV-zertifiziert (DIN ISO 9001; 22.000) und für generationenfreundliches Einkaufen ausgezeichnet. Aktuell arbeitet im Neukauf eine Ernährungsberaterin, bald werden es zwei sein. Eine Fotovoltaik- sowie eine Wärmerückgewinnungsanlage gibt es ebenfalls.

Neukauf
Tscheulinstraße 2, 79331 Teningen
Eröffnet: 01.12.2004
  • Verkaufsfläche des Marktes: 2.087 qm
  • Mitarbeiter (Köpfe): 63
  • Mitarbeiter auf VZ gerechnet: 42
  • Gelistete Artikel 2012: 29.000
  • Durchschnittsbon 2012: 23,91 Euro
  • Qm-Umsatz 2012: 6.273 Euro
  • Brutto-Umsatz 2012: 13,09 Mio. Euro
  • Netto-Umsatz 2012: 11,91 Mio. Euro
  • Anteil Bedienung vom Brutto-Umsatz: 19,28 %
  • Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 8-21 Uhr