Anzeige

Karriere Die Chefs von morgen

Myrjam Dobesch | 26. Juni 2018

Jeder Arbeitgeber braucht kompetenten Nachwuchs. Der Schlüssel dazu liegt in der Ausbildung. Hier ist es wichtig und sinnvoll, zu investieren: in Zeit, die Vermittlung von Fachwissen und ein offenes Ohr. Wir geben sieben Einblicke in Vorzeigekarrieren.

Anzeige

Die Chefs von morgen, wo kommen die her? Sicher ist, dass sie nicht vom Himmel fallen. Der Grundstock sind Motivation, Wille und eine fundierte Aus- und Weiterbildung. Die Stationen können dabei so bunt sein wie ein Regenbogen. Entscheidend für den weiteren Weg ist, dass der Auszubildende seine Arbeit positiv erlebt und durch den Betrieb beziehungsweise die Ausbilder unterstützt wird. Ein wichtiger Faktor ist zudem die familiäre Situation. Stehen privat Veränderungen an, sind Kinder ein Thema, und wie lässt sich das mit dem Beruf vereinbaren?

Sieben Karrieren geben Aufschluss darüber, was einen guten Ausbildungsbetrieb ausmacht. Die Geschichten sind auch für die Arbeitgeber interessant. Bindungen entstehen über Wertschätzung. Entscheidungsfreiheit und die Übernahme von Verantwortung sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie spielen in der Karriere eine große Rolle.

Selber noch in der Ausbildung zum Redakteur, war es interessant, für das Thema zu recherchieren und Einblicke in den Werdegang anderer junger Menschen zu bekommen. Was war für sie der entscheidende Auslöser, genau diesen Weg einzuschlagen? Warum überhaupt Handel beziehungsweise Logistik? Und warum genau dieser Arbeitgeber? Alles spannende Fragen, denen wir auf den Grund gehen durften