Supermarkt des Jahres 2015 Nominierte - Kategorie Selbstständige über 2.000 qm

Wir stellen Ihnen die für den Branchenwettbewerb „Supermarkt des Jahres 2015" nominierten Märkte vor. Hier die drei Nominierten der Kategorie Selbstständige mit einer Verkaufsfläche von unter 2.000 qm.

Mittwoch, 11. März 2015 - Management
LEBENSMITTEL PRAXIS
Artikelbild Nominierte - Kategorie Selbstständige über 2.000 qm
Bildquelle: Moskopp

Inhaltsübersicht

Frischecenter Trabold

Randersackerer Straße 53, Würzburg

Fränkisch verwurzelt

Das Edeka Frischecenter Trabold überzeugt durch Sortimentsbreite- und tiefe, ein opulentes Frischeangebot, regionale Produkte sowie eine sehr gute Weinabteilung.

Der 2.700 qm große Mark, inklusive integriertem Getränkemarkt (280 qm), wurde 2008 eröffnet und vor Kurzem renoviert. Die Außendarstellung wurde verändert, es kam neue Farbe an die Wände, in der Obst- und Gemüseabteilung wurden die Möbel teilweise erneuert, und die Flächenbeleuchtung wurde auf LED umgestellt. Überzeugend ist der Frischegürtel mit Käse-, Fisch- / Feinkost- sowie Fleisch- und Wursttheke. Herausragend ist sicherlich die Weinabteilung mit personalisierter Verkaufskompetenz. 1.400 Weine sind hier präsent, davon mehr als 800 Frankenweine, wobei mit vielen namhaften Privatwinzern kooperiert wird. Der noch vergleichsweise junge Markt bleibt im Steigflug. Der Planumsatz von 11 Mio. Euro wurde im vergangenen Jahr mit 17 Mio. Euro deutlich übertroffen. Und im sechsten Jahr legen Kundenzahl und Durchschnittsbon weiter zu.

Fakten
  • Eröffnet: November 2008
  • Verkaufsfläche des Marktes: 2.700 qm
  • Mitarbeiter (Köpfe): 86
  • Davon Vollzeitkräfte: 42
  • Gelistete Artikel 2013: 33.000
  • Durchschnittsbon 2013: 20,37 Euro
  • Qm-Umsatz 2013: 5.854 Euro
  • Brutto-Umsatz 2013 : 15,51 Mio. Euro
  • Netto-Umsatz 2013: 14,05 Mio. Euro
  • Anteil Bedienung vom Brutto-Umsatz: rd. 17 %
  • Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 7 - 20 Uhr