Anzeige

Supermarkt des Jahres Die Besten stehen fest!

Lebensmittel Praxis | 23. Mai 2019

Bildquelle: Peter Eilers

Das Haus war voll. Die Top-Entscheider der Handelsbranche haben sich gestern im Kameha Grand Hotel in Bonn getroffen, um die besten Supermärkte Deutschlands zu feiern. Zwölf Teams aus dem deutschen Lebensmittelhandel hatten alles gegeben. Die Marktleiter – beziehungsweise – Inhaber mussten sich dann den Fragen der hochkarätig besetzten Fachjury stellen. Am Abend dann die emotionale Preisverleihung, bei der die Auszeichnung „Supermarkt des Jahres“ von Lebensmittel Praxis und Meine Familie & ich verliehen wurde.

Anzeige

In der Kategorie „Selbstständige bis 2.000 Quadratmeter“ konnte Edeka Niemerszein am Mühlenkamp in Hamburg die Fachjury überzeugen. Das Team um den Inhaber Volker Wiem setzte sich gegen Edeka Esslinger’s Markthalle (Weißensberg) und Rewe Richrath in den Opernpassagen in Köln durch.

Bei den „Selbstständigen Händlern ab 2.000 Quadratmetern“ durfte das Team von Edeka Kels aus Ratingen den Award mit nach Hause nehmen. Der Markt stand im Wettbewerb mit Edeka Gotthardt (Duderstadt) und Edeka Kempken (Gahlingspfad, Krefeld).

Der Rewe-Markt in Weil am Rhein von Marktleiter Christian Keller ist die beste „Filiale bis 2.000 Quadratmeter“. Der Markt setzte sich gegen den Elli-Markt in Schloß Holte-Stukenbrock sowie den Tegut in Bad Neustadt/Saale durch.


Bei den noch größeren Filialen (Kategorie „Filialen ab 2.000 Quadratmeter“) gewann der Globus in Ludwigshafen und ließ damit den Famila-Markt in Norderstedt und das Rewe-Center in Heidelberg-Rohrbach hinter sich.

Mehr zu den Märkten lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Lebensmittel Praxis, LP 08_2019. Ein Bericht zum gesamten Event folgt dann in der kommenden Ausgabe.

Unseren Live-Stream zu der Verleihung können Sie nach wie vor hier abrufen.