DRUCKEN

Lebensmittelpreise Landwirte unter Kostendruck

Lebensmittel Praxis | 23. August 2012

Die deutschen Landwirte, insbesondere Schweine-, Rinder und Geflügelhalter, beklagen drastisch gestiegene Futter- und Energiekosten, die an die Kunden weitergegeben werden müssten. Allerdings setze der Wettbewerb unter den Handelsunternehmen dem Ganzen Grenzen, konstatiert Bauernpräsident Joachim Rukwied. „Die Preise für Lebensmittel werden deshalb nicht durch die Decke gehen."

Anzeige

Der Druck auf die Ernährungsindustrie und auf die Landwirte sei enorm, erklärte Rukwied. Die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie schloss sich der Forderung an. Auch wenn das nie leicht sei, wolle man mit dem Handel über höhere Preise verhandeln, sagte Geschäftsführerin Sabine Eichner. Von einer Preisexplosion könne jedoch keine Rede sein. (dpa)

LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login