Anzeige

Aldi Stellt schrittweise auf Fairtrade-Kakao um

Lebensmittel Praxis | 29. Januar 2018
Aldi: Stellt schrittweise auf Fairtrade-Kakao um

Bildquelle: Éric St-Pierre

Aldi Süd und Aldi Nord stellen in diesem Jahr ausgewählte Produkte schrittweise auf das Fairtrade-Kakaoprogramm um. Dazu zählen Moser-Roth-Tafelschokoladen, Pralinen, Saisonartikel sowie kakaohaltige Cerealien einschließlich Müsliriegeln.

Anzeige

Seit dem 1. Januar liefert Aldi Süd zudem die Nuss-Nougat Creme Nutoka mit Fairtrade-zertifiziertem Kakao aus. Zusätzlich werden für das Produkt auch Haselnüsse und Palmöl aus zertifiziertem Anbau gekauft.

Der Discounter stellt auch in allen anderen Aldi-Ländern einen Teil der Moser-Roth-Produkte um. Entstehende Mehrkosten trage das Unternehmen, um die Verbraucherpreise stabil zu halten, teilt Aldi mit. „Das Kakaoprogramm macht es uns leichter, nachhaltige Produkte anzubieten, da der faire Rohstoffeinkauf im Fokus steht“, sagt Philipp-Daniel Fischer, CR-Beauftragter von Aldi Nord.