Sortiment-Nachrichten

Nachrichten zu über 40 Warengruppen.

Landgard: Internationale Partnerschaften ausgebaut

Landgard

Internationale Partnerschaften ausgebaut

Mit dem marokkanischen Familienunternehmen Risouss Agricole (Gemüse), den türkischen Erzeugern des weltweiten Produzenten Unifrutti (Kirschen) oder dem türkischen Familienbetrieb Cena entwickelt sich Landgard als starke internationale vermarktende Erzeugergenossenschaft weiter zum internationalen Partner im ersthändigen Warenbezug seiner strategischen Handelskunden.

Weiterlesen ...

Werbung

Spirituosen: „Glen“ wieder vor Gericht

Bildquelle: Scotch Whisky Association

Spirituosen

„Glen“ wieder vor Gericht

„Glen“-Whisky aus Deutschland könnte nach Auffassung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) unter Umständen Verbraucher verwirren. Grund ist eine mögliche Verwechslungsgefahr mit schottischem Whisky. Dies zu prüfen sei jedoch Sache des zuständigen deutschen Gerichts, befanden die obersten EU-Richter in Luxemburg (Rechtssache C-44/17). Der Streit zwischen der schottischen Whisky-Vereinigung und einem schwäbischen Hersteller geht damit in die nächste Runde.

Weiterlesen ...

Kosmetik: Rossmann & Co. gegen Händler auf Amazons Marketplace

Bildquelle: Rossmann

Kosmetik

Rossmann & Co. gegen Händler auf Amazons Marketplace

Die Drogerieketten Rossmann und dm sowie die Kosmetik-Kette Douglas sehen Gefahren im Online-Handel durch dubiose Kosmetikhändler. Jetzt warnen die Unternehmen vor diesen Amazon Marketplace Händlern und rufen nach dem Gesetzgeber.

Weiterlesen ...

Rewe: Milch mit Tierschutzlabel und nachhaltigem Kaffee

Bildquelle: Rewe

Rewe

Milch mit Tierschutzlabel und nachhaltigem Kaffee

Rewe bietet ab September unter der Eigenmarke Rewe Beste Wahl Weide- und Frischmilch mit dem Tierschutzlabel an. Die Milch wird durch den Deutschen Tierschutzbund (DTB) zertifiziert. Die Frischmilch in der Halbliter-Packung ist vom Start an nahezu bundesweit in den Rewe-Märkten verfügbar mit Ausnahme von Hessen, Rheinhessen und Nordbayern.

Weiterlesen ...

Energy Drinks: Altersbeschränkung gefordert

Bildquelle: Shutterstock

Energy Drinks

Altersbeschränkung gefordert

Die SPD-Gesundheitspolitikerin Ursula Schulte will Kinder und Jugendliche mit einem Verkaufsverbot stärker vor den Gefahren von Energy Drinks schützen. „Eine Altersbeschränkung muss es auch in Deutschland geben“, sagte die Sprecherin der SPD-Fraktion im Bundestag für den gesundheitlichen Verbraucherschutz der „Saarbrücker Zeitung“. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte unterstützt die Forderung.

Weiterlesen ...