Sortiment-Nachrichten

Nachrichten zu über 40 Warengruppen.

Studie: Jeder Deutsche kauft pro Jahr mehr als vier Kilogramm Kaffee

Bildquelle: Getty Images

Studie

Jeder Deutsche kauft pro Jahr mehr als vier Kilogramm Kaffee

Jeder Deutsche kauft im Durchschnitt 4,2 Kilogramm Kaffee im Jahr und lässt sich das fast 41 Euro kosten. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Marktforschungsunternehmens Nielsen zum Kaffeekonsum der Bundesbürger.

Weiterlesen ...

Werbung

Butter: Ist so teuer wie lange nicht mehr

Bildquelle: LP-Archiv

Butter

Ist so teuer wie lange nicht mehr

Die Verbraucher in Deutschland mussten für Butter im September 2017 deutlich mehr bezahlen: Das Speisefett kostete gut 70 Prozent mehr als vor einem Jahr, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Welternährungstags am 16. Oktober weiter mitteilt. Auch die Verbraucherpreise für Molkereiprodukte seien mit einem Plus von 15 Prozent im gleichen Zeitraum deutlich gestiegen.

Weiterlesen ...

Fischfangquoten: Existenzbedrohung für Ostseefischer

Bildquelle: getty images

Fischfangquoten

Existenzbedrohung für Ostseefischer

Der Rat der europäischen Fischereiminister verständigte sich heute in Luxemburg auf die Festsetzung der Fangmengen in der Ostsee für 2018 verständigt. Nach deutlichen Absenkungen beim Ost-Dorsch im vergangenen Jahr, reduzieren sich die Fangmengen 2018 beim östlichen Dorsch um 8 Prozent, beim westlichen Dorsch bleiben die Fangmengen konstant.

Weiterlesen ...

Anuga: Gesucht wird der neue große Trend

Bildquelle: Thomas Klerx / Koelnmesse

Anuga

Gesucht wird der neue große Trend

Haferkekse mit Seetang, Nudeln aus Eicheln, Kamelmilch mit Ginseng oder Chips mit Mint-Geschmack: Zu der weltweit größten Ernährungsmesse Anuga haben die gut 7400 Aussteller aus 107 Ländern einen Rekord von rund 2.300 Neuheiten mit nach Köln gebracht.

Weiterlesen ...

EU-Länder: Initiative gegen unterschiedliche Qualitätsstandards

Bildquelle: European Union

EU-Länder

Initiative gegen unterschiedliche Qualitätsstandards

In einer neuen Initiative haben sich neun EU-Länder zusammengeschlossen. Sie treten gegen unterschiedliche Qualitätsstandards von Lebensmitteln innerhalb des gemeinsamen Marktes ein. Geplant ist eine Konferenz, an der auch die EU-Kommissarin für Verbraucherschutz, Vera Jourova (Foto), teilnehmen wird.

Weiterlesen ...