Sortiment-Nachrichten

Nachrichten zu über 40 Warengruppen.

Teeverband: Jüngere Verwender beleben den Markt

Bildquelle: Teeverband

Teeverband

Jüngere Verwender beleben den Markt

Der Teekonsum der Bundesbürger hält sich auf dem Rekordniveau der Vorjahre. Im Durchschnitt trinkt jeder Deutsche heute 27,5 Liter Schwarz- und Grüntee pro Jahr - fast genauso viel wie 2016. „Tee ist gefragter denn je: Aktuell besonders in Form von Getränken mit Tee, die gerade der jungen Szene auf der Suche nach dem heißesten Trend Erfrischung bieten“, beschreibt der Geschäftsführer des Teeverbands Maximilian Wittig die Entwicklung.

Weiterlesen ...

Werbung

Schwarz-Gruppe: Auslistung von Plastik

Bildquelle: LIdl

Schwarz-Gruppe

Auslistung von Plastik

Die Schwarz-Gruppe kündigt an, verstärkt in den Kampf gegen Plastik einzusteigen. Entsprechend wollen sowohl Kaufland als auch Lidl, wie auch schon für Österreich angekündigt, handeln. Bei Kaufland wurde eine umfassende 360 Grad Plastikstrategie gestartet, teilt das Unternehmen mit.

Weiterlesen ...

Rewe Group: Keine Plastik-Trinkhalme mehr bei Penny & Co.

Bildquelle: Alexander France / Rewe Group

Rewe Group

Keine Plastik-Trinkhalme mehr bei Penny & Co.

Die Rewe Group will bei der Reduktion von Einwegplastik nicht zurückstehen und ein weiteres Zeichen setzen. Der Einzelhändler verzichtet in Deutschland in seinen Rewe- und Penny-Märkten sowie Toom-Baumarkten flächendeckend auf den Verkauf von Plastikhalmen. Das sind insgesamt knapp 6.000 Verkaufsstellen.

Weiterlesen ...

Aldi und Lidl, Niederlande: Energydrinks nicht für unter Vierzehnjährige

Bildquelle: Stefan Mugrauer

Aldi und Lidl, Niederlande

Energydrinks nicht für unter Vierzehnjährige

Die deutschen Discounter Aldi und Lidl werden in den Niederlanden keine Energiedrinks mehr an Jugendliche verkaufen. Ab Anfang Oktober dürften Kinder unter 14 Jahren die umstrittenen Getränke nicht mehr kaufen, teilte Aldi Nord am jetzt mit.

Weiterlesen ...

Rückruf: Bio-Eier mit Salmonellen belastet

Bildquelle: LP-Archiv

Rückruf

Bio-Eier mit Salmonellen belastet

Wegen einer Belastung mit Salmonellen hat die Firma Eifrisch Vermarktung GmbH & Co. KG aus Lohne in Niedersachsen Eier aus ökologischer Erzeugung zurückgerufen. Im Handel seien die Eier bei den Supermärkten Penny, Kaufland, Aldi Nord, Aldi Süd, Real, Lidl und Netto erhältlich gewesen, hieß auf dem Portal lebensmittelwarnung.de, das von den Bundesländern und dem Bund betrieben wird.

Weiterlesen ...