Sortiment-Nachrichten

Nachrichten zu über 40 Warengruppen.

Zooplus: Schwächeres Wachstum

Bildquelle: Getty Images

Zooplus

Schwächeres Wachstum

Onlinehändler Zooplus schwächelt ein wenig auf seinem Wachstumskurs. Die Zahl der Neukunden steigt beim Anbieter für Heimtierbedarf nicht mehr so stark, und auch der Umsatz legte im Sommer nicht mehr so deutlich zu wie zuvor. Vorstandschef Cornelius Patt sah darin aber keinen Grund, von seinen Erwartungen für 2018 abzurücken.

Weiterlesen ...

Werbung

Lambertz: Legt zu

Bildquelle: LP Archiv/Peter Eilers

Lambertz

Legt zu

Der Gesamtumsatz des Familienunternehmens wuchs im vergangenen Geschäftsjahr 2017/18 um knapp zwei Prozent auf 666 Millionen Euro. Der Umsatz ist damit noch einmal leicht gestiegen, viele Rohstoffe wurden aber zuletzt deutlich teurer, betont Lambertz-Chef Hermann Bühlbecker (Foto).

Weiterlesen ...

Nordsee: Theo Müller verkauft an Kharis Capital

Bildquelle: Nordsee

Nordsee

Theo Müller verkauft an Kharis Capital

Die Restaurantkette Nordsee wechselt den Besitzer. Der Schweizer Finanzdienstleister und Investor Kharis Capital übernehme die Nordsee Holding Gmbh von der Unternehmensgruppe Theo Müller (Müllermilch), teilte die Müller-Gruppe. Darauf hätten sich die Müller-Tochter HK Food GmbH (Heiner Kamps) und Kharis Capital geeinigt.

Weiterlesen ...

Nielsen Tradedimensions: Deutscher LEH mit Umsatzplus

Bildquelle: LP Archiv/Martin Hangen

Nielsen Tradedimensions

Deutscher LEH mit Umsatzplus

Der deutsche Lebensmittelhandel konnte seinen Umsatz im Jahr 2017 um knapp 2,2 Prozent auf 242,1 Milliarden Euro erhöhen, während der Food-Umsatz für das Jahr 2017 um 2,3 Prozent von 196,1 Milliarden Euro (2016) auf 200,6 Milliarden Euro (2017) stieg (Quelle: Marktstudie TOP-Firmen Edition 2018, Nielsen Tradedimensions). Die Top 3: Edeka vor Rewe und Schwarz-Gruppe.

Weiterlesen ...

Bonduelle: Allzeithoch in Umsatz und Rentabilität

Bildquelle: Bonduelle

Bonduelle

Allzeithoch in Umsatz und Rentabilität

Im Geschäftsjahr 2017/2018, das für Bonduelle am 30. Juni 2018 endete, erzielte der Konzern einen Umsatz von 2.776,6 Mio. Euro. Dies entspricht einer Steigerung von 21,4 Prozent. Diese ist in erster Linie auf die ganzjährige Konsolidierung des übernommenen Unternehmens Ready Pac Foods und die Widerstandsfähigkeit des historischen Kerngeschäfts der Gruppe zurückzuführen, so das Unternehmen.

Weiterlesen ...