Marken besser verkaufen Winfried Meier von Arla CCE

Lebensmittel Praxis | 06. November 2015
Marken besser verkaufen: Winfried Meier von Arla CCE

„Die Arla-Landwirte sind Eigentümer unserer Firma und über-nehmen in der Wertschöp‧fungskette Verantwortung. Das zeigen wir durch ein neues Siegel auf Produkten der Marke Arla.“

Anzeige
  1. Welchen Mehrwert bietet Ihre Marke – auch im Vergleich zu anderen Marken?
    Arla steht für Frische, Natürlichkeit und Geschmack. Wir setzen auf natürliche Milch ohne Zusatzstoffe und entwickeln kontinuierlich neue Produkte, die auf Verbrauchertrends einzahlen. Unser Slogan „Entdecke das Gute“ ist prägnant und spricht den Verbraucher direkt an. Unsere Arla-Landwirte sind Eigentümer des Unternehmens. Sie übernehmen innerhalb der Wertschöpfungskette Verantwortung. Dies dokumentieren wir durch ein neues Siegel auf Produkten der Marke Arla. Außerdem produzieren die Landwirte ihre Milch nach den Standards unseres Qualitätsprogramms Arlagården. Dieses basiert auf den vier Säulen Milchgüte, Lebensmittelsicherheit, Tierwohl und Umweltschutz.
  2. Welche verkaufsunterstützenden Informationen und Materialien stellen Sie den Händlern zur Verfügung?
    Wir begleiten insbesondere Neuprodukteinführungen durch eine aufmerksamkeitsstarke und verkaufsfördernde 360-Grad-Kommunikation (PoS, online und klassische Medien).
  3. Welche Platzierungstipps und Verkaufsförderungstipps geben Sie Händlern, damit diese Ihre Produkte besser verkaufen können?
    Cross-Category-Platzierungen, Produkte mit Zusätzen bzw. Saisonplatzierungen sind sehr erfolgsversprechend. Geeignet sind insbesondere Brotabteilungen und Frischetheken. Dies ist vor allem saisonal relevant und kann themenspezifisch gespielt werden.