Marken besser verkaufen Karina Alikhan von Harry-Brot

Lebensmittel Praxis | 06. November 2015

„Für diesen kaufentscheidenden Frischeaspekt im Geschäft mit Brot ist unser täglicher Frischdienst heute und künftig die einzig denkbare Alternative.“

Anzeige
  1. Welchen Mehrwert bietet Ihre Marke – auch im Vergleich zu anderen Marken?
    Frische und Geschmack zählen beim Brotkauf für den Verbraucher am allermeisten. Doch zunehmend interessiert sich der Verbraucher auch für eine ausgewogene Ernährung und die Inhaltsstoffe der Produkte. Das Motto „Schmeckt gut – tut gut“ ist deshalb der Erfolgsfaktor von Harry Vital+Fit. Denn wir sagen dem Kunden, wie dieses Brot zur Vitalität seines Körpers beiträgt.
  2. Welche verkaufsunterstützenden Informationen und Materialien stellen Sie den Händlern zur Verfügung und welche Platzierungstipps und Verkaufsförderungstipps geben Sie Händlern, damit diese Ihre Produkte besser verkaufen können?
    Um die Frische für den Verbraucher erlebbar zu gewährleisten, hat der Harryeigene Frischdienst entscheidende Bedeutung. Seit Anfang des Jahres erzielen wir mit der „Frische-Offensive“ im Markenbereich Umsatzzuwächse von 10 bis 15 Prozent. In enger Abstimmung zwischen Produktion, Vertrieb und Disposition sowie unter Einbeziehung des Handels wurde dafür das Kaufverhalten der Kunden unter die Lupe genommen, um dem Motto „Heute gebacken – morgens geliefert – abends verkauft“ gerecht zu werden. Für diesen kaufentscheidenden Frischeaspekt im Brotgeschäft ist der tägliche Frischdienst der Harry-Bäcker, der mit kompetentem Regalservice auch stets für umsatzorientierte Platzierungen sorgt, heute und künftig die einzig denkbare Alternative.