Anzeige

Ausgabe 10 vom 22. Mai 2012 Energie intelligent managen

Ausgabe 10 vom 22. Mai 2012: Energie intelligent managen

Der Ausbau der Frisch-Abteilungen geht einher mit den Bemühungen, Energie zu sparen.

TITELSTORY
ENERGIEMANAGEMENT: Der Ausbau der Frische-Abteilungen geht einher mit den Bemühungen, Energie zu sparen

IM GESCHÄFT
EINKAUFEN MIT: Jörg Dornseifer, Dornseifer Unternehmensgruppe
ORTSTERMIN: Rewe Lenk in Sprockhövel
SUPERMARKT DES JAHRES 2012: Die Nominierten und ihre Konzepte
MLF: Zu Gast in den Märkten von Rewe Aupperle
LEBENSMITTEL AKTUELL: Aus der Praxis für die Praxis

SCHWERPUNKT
ENERGIEMANAGEMENT: Der Spagat der Händler zwischen dem Kundenwunsch nach Frische und den Energiekosten
MARKT: Was der Händler in Sachen Beleuchtung wissen muss 
NACHGEFRAGT: Nicht kühlbedürftige Produkte in der Kühlung? Wir fragten bei Händlern nach
POS-CHECKLISTE: Energieverbrauch reduzieren

IM REGAL
MOLKEREIPRODUKTE: Energiesparen contra Impulskäufe? 
REWE SCHOLAND: Mopro-Regale nur ohne Türen
PRAXIS-TIPP: Energieberatung fördern lassen
TIPPS FÜR DEN VERKAUF: Quark mit Früchten selbst verfeinern
MOPRO-TREND: Regionalität - Chancen und Risiken
VERKAUF: Neue Produkte
MARKT: Harter Wettbewerb bei Fruchtjoghurts
CONVENIENCE: Neue Marken und Konzepte zeigen: Der Trend hält an
TIPPS FÜR DEN VERKAUF: Mehrumsatz durch Obstconvenience
VERKAUF: Neue Produkte
WARENVERKAUFSKUNDE: Gorgonzola

HANDELSPARTNER
LÄNDER-REPORT: US-amerikanische Lebensmittel sind Trend am PoS 
US-PRODUKTE: Interview mit Dr. Uwe Lebens, Vorstand Genuport Trade
VERKAUF: Bizerba mit neuer Etikettierlösung für folierte Hähnchen
VERPACKUNG: Hak präsentiert leicht zu öffnenden Deckel für Glaskonserven
HANDELSPARTNER: Zwei neue Siegel für nachwachsende Rohstoffe
HANDELSPARTNER: Neue Produkte und Aktionen
TREFFPUNKT: Feines Essen und Trinken
TREFFPUNKT: Menschen und Ereignisse

STANDARD-RUBRIKEN
NACHRICHTEN
GERADE AUFGEMACHT: Bünting online
ZWEI SEITEN
EDITORIAL: Mihr’s Meinung
NACHRICHTEN: Internationale Entwicklungen
SPANNENDE FRAGE: Die größten Stromfresser
DRUCKSACHE: Die Glosse am Ende