Anzeige

Ausgabe 14 vom 2. September 2016 Sicher ist Sicher...

Ausgabe 14 vom 2. September 2016: Sicher ist Sicher...

Bildquelle: Lebensmittel Praxis

Sind Lebensmittel betroffen, erfährt der Warenrückruf heute eine andere Wahrnehmung bei Handel, Behörden und Verbrauchern. Die installierte Krisen-Systematik schützt. Aber im Falle eines Falles ergeben sich immer noch genug Unwägbarkeiten.

TITELTHEMA
Rückruf: Der Warenrückruf erfährt heute eine andere Wahrnehmung bei Handel, Behörden und Verbrauchern. Die installierte Krisen-Systematik schützt. Doch im Falle eines Falles gibt es noch genug Unwägbarkeiten

HANDEL
Discounter: Deutschlands Discounter rüsten auf. Mit neuem Filialdesign, erweitertem Sortiment und einem Hauch von Luxus wollen sie ihre Marktanteile sichern. Doch es bleibt eine Gratwanderung
Marktrundgang: Rewe Mathematikon, Heidelberg
Fahrzeuge: IAA zeigt Neues für den Transport temperatur-sensibler Güter
ECR-Tag: Zukunftsfähige Konzepte für das Channel-Management gesucht
BVLH Aktuell: Einheitliche Kontrollen der gesamten Lieferkette möglich
Karriere: Integrationsgesetz erleichtert Einstieg ins Berufsleben

SORTIMENT
Fleisch: Burger sorgen im Handel für steigende Umsätze
Tiernahrung: Markenhersteller besetzen neue Segmente
Pommes frites: McCain trommelt am PoS für mikrowellen-taugliche TK-Fritten
Fertigteige: Céréalia will nicht nur die Nische bedienen
Fleisch-Produkte: Bard-Metzgerei-Produkte als Problemlöser für den Handel

WISSEN
Warenverkaufskunde: Fresh-Cut-Salate
Recht: Gefälschte Lebensmittel künftig besser identifizieren

LADENSCHLUSS
Treffpunkt: Menschen, über die man spricht