Anzeige

Ausgabe 06 vom 30 März 2016 Made for BBQ

Ausgabe 06 vom 30 März 2016: Made for BBQ

Bildquelle: LP

Die Macht der Marke: Wie kann sich ein Händler von der Konkurrenz abheben? Eigenmarken dienen zunehmend der Differenzierung. Warum, erläuterte Marketing- Professor Peter Kenning beim Handelsmarkenforum.

TITELTHEMA
Grillen: Grillen entschleunigt, sagt Grillmeister Fabian Beck und verrät Tipps, wie die Saison in diesem Sommer bei fast jedem Wetter ein Erfolg wird. Außerdem gibt es in unserem Schwerpunkt Tipps zum Marinieren, Neues zu Fisch, Feinkost und den Alternativen auf dem Grill

HANDEL
Handelsmarken: Prof. Dr. Peter Kenning im Interview über die Macht der Marke und das Differenzierungspotenzial der Eigenmarke
Marktrundgang: Rewe Green Building in Frankfurt-Praunheim
Karriere: Lidl fördert Abiturienten
Technik: Neue Lösungen für Bargeld-Verarbeitung und Leergutautomaten sowie für die Überwachung der Haltbarkeit von Produkte
Gerade eröffnet: Heiderbeck in Olching
BVLH-Aktuell: IT-Sicherheitsgesetz: Eingrenzung zwingend nötig

SORTIMENT
Bier: Craft-Biere sorgen für Schub am PoS. Außerdem stellen wir den Bierberater vor, der im Carrefour im belgischen Mons den Kunden die Bierwahl erleichtert

WISSEN
Warenverkaufskunde: Bordeaux
Studie: Vegan ist für das IFH Köln nicht nur ein Modethema
Recht: Daumen runter vom Landgericht für Like-Button von Facebook
Neue Produkte und Aktionen: Neuheiten am PoS

LADENSCHLUSS
Treffpunkt: Menschen und Aktionen, über die man spricht
Zwei Personen: Kai Gildhorn, Obstbaum-Retter, und Julia Post, Müll-Vermeiderin

Vorschau Ausgabe 07/2016

Und wer gewinnt? Nominiert für den Supermarkt des Jahres
Es geht in die Endrunde: Wir stellen Ihnen die Teams vor, die es ins Finale für den Supermarktdes Jahres geschafft haben. Außerdem: die Aspiranten für den Titel „Zukunftsmarkt“ und alle wichtigen Fakten rund um Kongress und Preisverleihung am 20. April in Bonn.

Jetzt ist Zeit für königliches Gemüse: Warenkunde Spargel
Manche stechen die ersten Stangen schon, wenn andernorts noch Schnee liegt, andere schwören auf echte Freilandware. Fest steht: Die Spargelzeit kommt. Alles über das Gemüse in Grün, Weiß und Violett in der achtseitigen Warenkunde im nächsten Heft.