Anzeige

Ausgabe 10 vom 06. Juni 2014 Dorfläden

Ausgabe 10 vom 06. Juni 2014: Dorfläden

Bildquelle: LP

Kleine Verkaufsflächen sind Treffpunkt und Kommunikationszentrum für die Menschen im Ort. Das kann man durchaus auch vom modernen Supermarkt erwarten.

SCHWERPUNKT
Dorfladen: Rainer Utz, Geschäftsführer von Utz in Ochsenhausen, und Vertriebsleiter Jens Schröder im Gespräch über die Zukunft der Nahversorger
Ortstermin: Klieburg Scheune in Wassenach
Dorfladen: Große Chancen für kleine Formate? Ein Blick auf „neue“ Angebote
3 Fragen: Peter Cames über sein Nahversorgerformat „Nah & Frisch“
Konzepte: Großhandlungen für die „Kleinen“
Spannende Frage: Was wird aus der Mini-Genossenschaft?

ZENTRALE
Gelbe Tonne: Ungewisse Zukunft für duale Systeme
Lebensmittel Aktuell: Verein treibt Vernetzung bei nachhaltigem Kakao voran
Interpack: Neuheiten von der Verpackungsmesse

MARKT
Ortstermin: Sorli Discau in Barcelona
LP-Test: An der Kasse werden Chancen verschenkt. Welche genau, das zeigt unser Markttest
LP-Test: So läuft es besser an der Kasse: Tipps von der Profi-Trainerin
Käse-Star 2014: Bewerben Sie sich: Die Unterlagen gibt es in diesem Heft!
MLF: Gastgeber Jürgen Sutterlütty gab einen Einblick in sein Regionalkonzept
Leerguthandling: Eine neue Generation von Automaten im Praxis-Test
Convenience-Produkte: Die gekühlte Frische wird im Handel weiter forciert
Frei von: Die Zahl der Innovationen mit dem Clean-Label wächst rasant
Energydrinks: Marktsättigung ist nicht in Sicht

VERKAUF
WVK: Naturkosmetik

HANDELSPARTNER
Cornelius: Legt weiter zu im LEH
Eckes-Granini: Hält Preiserhöhungen für unumgänglich
Länder-Report Thüringen: Über einen Mangel an starken Marken kann sich die Ernährungsbranche des Landes nicht beklagen
Fleischwirtschaft: Verband sieht kleinere Betriebe durch Regelgeflecht gefährdet
Ökofrost: Wagner Holding steigt mit ein
Schweinefleisch: Treffen der deutschen und niederländischen Erzeuger
Feines Essen und Trinken: Herausforderung Online-Handel war nur ein Thema in München
Treffpunkt: Menschen und Ereignisse, über die man spricht

STANDARD-RUBRIKEN
Nachrichten
Internationale Nachrichten
Gerade aufgemacht
Editorial: Mihrs Meinung
Praxis-Tipp: Was darf der Ladendetektiv?
Spannende Frage: Kommt die Mini-Genossenschaft?
Vorschau: Heft 11
Drucksache: Die Glosse am Ende

Vorschau Heft 11
Schwerpunktthema:Lebensmittelsicherheit

Die Sicherheit unserer Lebensmittel ist essenziell. Gefordert sind u. a. lückenlose Kontrollen, Dokumentation, Transparenz und Rückverfolgbarkeit. Für den einen schon Überregulierung, für den anderen zu lasch.

Im Interview äußert sich Renate Künast, Vorsitzende des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz. Zusätzlichbefeuert wird das heikle Thema derzeit durch die Diskussion über das Freihandelsabkommen mit den USA. Wir beleuchten Chancen und Risiken.

Fertigkuchen und Backmischungen

Ein stabiler Markt, der aber vor der Frage steht, inwieweit sich das Engagement des Handels bei Backstationen und die anstehenden Sortimentserweiterungen in Richtung „Süß“ auswirken werden.

Warenverkaufskunde:Hackfleisch

Hackfleisch zählt zum Kern des Theken-und SB-Sortiments beim Fleisch. Ein vielfältiges und gleichzeitig sensibles Produkt, über das die Mitarbeiter im Verkauf einiges wissen sollten.