Anzeige

Ausgabe 09 vom 16. Mai 2014 Wie man´s richtig macht!

Ausgabe 09 vom 16. Mai 2014: Wie man´s richtig macht!

Bildquelle: LP

In Deutschland werden Auszubildende wegen der demografischen Entwicklung knapp. Lebensmittelhändler suchen händeringend nach jungen Leuten, die Interesse an Menschen, Service und Ware mitbringen.

SCHWERPUNKT
Rekrutierung im Ausland: Wer jugendliche Zuwanderer ausbilden will, braucht gute Nerven und einen langen Atem. Wo sind die Chancen, wo die Knackpunkte?
Azubis aus dem Ausland: Edeka Hieber bildet derzeit Spanier aus. Einblicke in die Praxis

ZENTRALE
Rewe West: In diesem Herbst startet ein Pilotprojekt: 12 junge Spanier beginnen in Köln und Düsseldorf eine Ausbildung
Lebensmittel Aktuell: Kritik an der Revision der EU-Öko-Verordnung
Transport: Mit Truck und E-Bike auf dem Weg zum Kunden

MARKT
SdJ-Ortstermin: Hit-Markt in Dormagen, Preisträger in der Kategorie „Filialisten über 2.000 qm“
SdJ-Ortstermin: E-Center Kreuzberg in Koblenz, der Preisträger in der Kategorie „Selbstständige über 2.000 qm“
Akzenta: Auch nach der Übernahme durch Rewe sollen Sortimentsvielfalt und gelebter Service im Mittelpunkt stehen
Fischtheke des Jahres: Der Wettbewerb startet wieder. Bewerbungsunterlagen in diesem Heft
Molkereiprodukte: Gekühlte Milchgetränke stehen derzeit beim Verbraucher hoch im Kurs
Molkereiprodukte: Die Trends der weißen Linie
Tiefkühlkost: Ohne Orientierung an der Truhe gibt es keinen Kaufimpuls
Tiefkühlkost: Teure Wissenslücken über den Stromverbrauch von steckerfertigen Truhen

VERKAUF
Molkereiprodukte: Neues fürs Kühlregal
Tiefkühlkost: Neuheiten und Aktionen für die Truhe
WVK: Sushi
Neue Produkte: Promotions und Neuheiten

HANDELSPARTNER
Bürger: Die Schwaben erweitern die Produktion und bieten nun auch glutenfreie Produkte an
Länder-Report USA: Die US-Küche erlebt in den vergangenen Jahren einen Popularitätsschub
Jack Link’s: Mit Bifi auf Wachstumskurs
Ausbilder des Jahres: Neue Runde
Sial: Pariser Leitmesse
VPool: Neue Fleischbehälter in der Kritik
Regionales: Kunden würden mehr zahlen
Treffpunkt: Menschen und Ereignisse, über die man spricht

STANDARTS
Nachrichten
Gerade aufgemacht
Praxis-Tipp
Editorial: Mihrs Meinung
Impressum
Gerade aufgemacht: Merkur in Wien
Hintergrund: Phenolfrei auszeichnen
Drucksache: Die Glosse am Ende

Vorschau: Heft 10

Der Dorfladen, gleich welcher Betriebsform, ist eine Spezies der besonderen Art in der Handelslandschaft. Im Gespräch mit Rainer Utz, Geschäftsführer der UTZ GmbH in Ochsenhausen, beleuchten wir das Konstrukt aus Großhandelssicht und liefern zudem ein Praxisbeispiel aus dem rheinland-pfälzischen Wassenach. Außerdem: eine Übersicht über Großhandlungen und den von ihnen belieferten Nahversorgerformaten.

Länder-Report: Thüringen

Lebensmittel mit garantierter Herkunft sind trendig. Hier leisten auch die „Originale“ aus Thüringen ihren Beitrag. Bratwürste, Klöße, Wurstwaren etc. werden geschätzt auch jenseits der Landesgrenze.

Functional- und Energy-Drinks


Sie sind die Stars im Getränkeregal: Keine andere Kategorie konnte in den vergangenen Jahren solche Zuwächse verzeichnen wie Energy-Drinks. Auch wertmäßig verläuft die Kurve steil nach oben.