Großbritannien Infarm startet Großanlage

Infarm, ein Unternehmen für vertikale Landwirtschaft, hat am 27. Juni offiziell eine der größten Farmen Europas im britischen Bedford eröffnet.

Dienstag, 28. Juni 2022 - LP.economy
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Infarm startet Großanlage
Bildquelle: Infarm

Es handelt sich dabei um das erste Hochleistungs-Anbauzentrum von Infarm im Land. Die Anlage hat eine Größe von 10.000 Quadratmetern und kann bis zu 40 mit der Infarm-Cloud verbundene Anbaumodule umfassen, die jeweils zehn Meter hoch sind. Jede Einheit kann mehr als 500.000 Pflanzen pro Jahr anbauen, das entspricht der Erntemenge eines Fußballfeldes.

Ein Infarm Growing Centre verbraucht 95 Prozent weniger Wasser und Land als herkömmliche landwirtschaftliche Methoden und spart Tausende von Meilen, die normalerweise für den Transport von Lebensmitteln gefahren werden. Die neue Anlage kann, wenn sie voll ausgestattet ist, 90 Prozent der Bevölkerung des Landes innerhalb von vier Autostunden versorgen. Zudem ist das Growing Centre mit einer Regenwassernutzungsanlage ausgestattet, durch die ungefähr 2,5 Millionen Liter Wasser aufgefangen werden, die für die Bewässerung der Pflanzen verwendet werden.

Im Vereinigten Königreich werden die Produkte von Infarm unter anderem bei Whole Foods Market, Selfridges, Marks & Spencer, Fortnum & Mason, Budgens und beim Online-Händler Getir angeboten sowie in einigen Restaurants verwendet. Bis Ende 2030 plant Infarm die Expansion in 20 Länder.