USA Doordash startet Alkohollieferung

Der Lebensmittellieferdienst Doordash liefert nun auch Bier, Wein und Spirituosen in 20 US-Bundesstaaten sowie in Kanada und Australien.

Dienstag, 21. September 2021 - LP.economy
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Doordash startet Alkohollieferung
Bildquelle: Doordash

Nach eigenen Angaben erreicht das Unternehmen damit über 100 Millionen Kunden weltweit. In ausgewählten Märkten, in denen dies rechtlich zulässig ist, können Kunden eine Auswahl an Getränken in Restaurants, Lebensmittelgeschäften, lokalen Einzelhändlern und Convenience Stores bestellen.

Einem aktuellen Nielsen-Bericht zufolge ist Alkohol das am schnellsten wachsende E-Commerce-Segment unter allen Konsumgütern. Laut der National Restaurant Association geben 56 Prozent der Kunden über 21 Jahren an, dass sie wahrscheinlich alkoholische Getränke bestellen würden, wenn sie diese als Teil einer Essensbestellung in einem Restaurant angeboten bekämen.

Bei Doordash kann das Hinzufügen von Alkohol den durchschnittlichen Bestellwert von Restaurants und Lebensmittelhändlern nach eigenen Angaben um bis zu 30 Prozent und von Convenience Stores um über 50 Prozent erhöhen.