Anzeige

Frankreich Reorganisation bei Auchan

Lebensmittel Praxis | 14. Januar 2021
Frankreich: Reorganisation bei Auchan

Bildquelle: Auchan

Auchan unterzieht sich einer radikalen Reorganisation und setzt dabei auf Dezentralisierung.

Anzeige

Dabei sollen die nationalen Einheiten mehr Autonomie erhalten, um sich besser an die lokalen Verbrauchertrends anpassen zu können. Das gab laut übereinstimmenden Medienberichten Barthélémy Guislain, Präsident der Auchan Holding und Vertreter der Familienaktionäre, in einem Brief an die Mitarbeiter bekannt. Wie Guislain schreibt, erfordere die neue Organisation eine Übergangsphase und solle in den kommenden Monaten umgesetzt werden.

In Frankreich und Luxemburg wurden Francis Cordelette als Präsident und Alexandre Mulliez als Vizepräsident in die Führungsriege berufen. Weiterhin wurden folgende Länderspitzen bekanntgegeben: Philippe Brochard und Odile Molle für Russland, Yves Claude und Maxime Van Der Wees für Spanien und Portugal, Fatoumata Ba und Théophile Lemaître für Afrika. Edgard Bonte, der derzeitige Präsident von Auchan Retail, wird Präsident von Auchan Ukraine, Ungarn, Taiwan.