Anzeige

Irland Höchste Lebensmittlausgaben aller Zeiten im Dezember

Lebensmittel Praxis | 12. Januar 2021
Irland: Höchste Lebensmittlausgaben aller Zeiten im Dezember

Bildquelle: Getty Images

Die Iren gaben im Dezember 2020 1,2 Milliarden Euro für Lebensmittel aus, der durchschnittliche Kunde kaufte im letzten Monat des vergangenen Jahres Lebensmittel für 134 Euro mehr als im Vorjahr.

Anzeige

Damit wurde dem irischen Lebensmittelhandel der geschäftigste Monat aller Zeiten beschert. Auf digitale Bestellungen entfielen im Dezember 4,1 Prozent aller Lebensmittelverkäufe - ein Anstieg um fast 50 Prozent gegenüber 2019 als der Wert noch bei 2,8 Prozent lag. Über digitale Kanäle gaben irische Haushalte im letzten Quartal 2020 insgesamt 133 Millionen Euro aus.

Der am schnellsten wachsende Lebensmittelhändler war Lidl, wobei insbesondere der Umsatz bei Alkohol in den drei Monaten vor Weihnachten um 70 Prozent anstieg. Insgesamt legte Lidl in diesem Zeitraum um 0,9 Prozentpunkte zu.

Mit 22,5 Prozent Marktanteil ist Dunnes, dessen Gesamtumsatz um 11,4 Prozent stieg, der größte Lebensmitteleinzelhändler des Landes. Den zweiten Platz teilen sich aufgrund ihrer starken Online-Präsenz Tesco und SuperValu mit einem Marktanteil von jeweils 22,1 Prozent.