Käse-Star 2021 Nominierte - Kategorie 2.000 qm bis 4.000 qm

Wir stellen Ihnen die Nominierten für den Käse-Star 2021 in der Kategorie "2.000 qm bis 4.000 qm" vor:

Sonntag, 14. November 2021 - Management
Heidrun Mittler

Edeka Baisch, Sophienstraße 21, 70178 Stuttgart

Kreative Ader für den Verkauf genutzt
Käsesalate, -torten und Frischkäsezubereitungen sind das Steckenpferd von Abteilungsleiterin Stefanie Grimm. Mit ihrem Team bereitet sie ständig neue Kreationen zu. Ein weiteres Plus sind die Aufbauten, welche die Käsemannschaft speziell mit Hartkäse (über 45 Sorten!) gestaltet. Dabei kombiniert sie gekonnt mit Zusatzartikeln wie Wein.

  • Bedienungsumsatz 2020: 336.000 Euro
  • Länge der Theke: 8 Meter
  • 6 Mitarbeiter, davon 2 Vollzeitkräfte

Edeka-Frischecenter Brüggemeier, Ludwig-Jahn-Straße 7–15, 47533 Kleve 

Fast wie aus dem Bilderbuch
Eine Käsetheke wie aus dem Bilderbuch: Viele Produkte kommen aus der Region, bevorzugt aus dem angrenzenden Nachbarland Niederlande. Das ist auch wichtig, weil ein Drittel der Kunden von dort stammt. Beratung an der Theke wird ebenfalls großgeschrieben: Abteilungsleiterin Evelyn Look ist Käse- und Wein-Sommelière.

  • Bedienungsumsatz 2020: 470.000 Euro
  • Länge der Theke: 5,70 Meter
  • 5 Mitarbeiter, davon 4 Vollzeitkräfte

 

Rewe-Center Bad Nauheim, Georg-Scheller-Straße 2–8, 61231 Bad Nauheim

Jeder Käse hat eine eigene Geschichte
Thekenchefin Jessica Klaus erzählt gern Geschichten – über den Käse, den sie und ihr Team den Kunden näherbringen. Rund 200 Sorten liegen Tag für Tag in der Theke: ein internationales Sortiment, das mit regionalen Produkten (Gröner Hofkäserei, Jule’s Käsekiste) und lokalem Käse der Hungener Käsescheune ergänzt wird.

  • Bedienungsumsatz 2020: 451.000 Euro Länge der Theke: 6 Meter
  • 6 Mitarbeiter, davon 1 Vollzeitkraft
  • Rewe-Center Bad Nauheim, Georg-Scheller-Straße 2–8, 61231 Bad Nauheim