Baden-Württemberg Eine Frage des Vertrauens - Kaiser, Hans Adler

Mit „Schmeck den Süden“ setzen Baden-Württemberg und die Marketing-Gesellschaft MBW einen starken Akzent auf Regionalität. Ein „runder Tisch“ in Stuttgart betrachtete diesen Aspekt unter verschiedenen Blickwinkeln.

Mittwoch, 08. September 2010 - Länderreports
Elke Häberle
Artikelbild Eine Frage des Vertrauens - Kaiser, Hans Adler
Bildquelle: iStockphoto

Inhaltsübersicht

Kaiser: Wohlfühl-Spezialitäten

„Gute" Lebensmittel – „schlechte" Lebensmittel: Von dieser Diskussion sind Bonbons, die traditionell aus Zucker bestehen, besonders betroffen. Hustenbonbons wie die der Firma mit ihrem Flaggschiff „Kaiser Brust-Caramellen" werden allerdings nicht als Grundnahrungs-Mittel, sondern als Genuss- beziehungsweise Wirkmittel gesehen. Aber natürlich führt das Waiblinger Unternehmen seit Jahren zuckerfreie Varianten im Sortiment.

Damit nicht genug: Die Entwicklung geht weiter, als Stichwort sei nur Stevia als potenziell neues natürliches Süßungsmittel genannt. Hinzu kommen andere Möglichkeiten des Zuckeraustauschs oder -reduktion. Ansonsten bleibt das Unternehmen, das 2009 sein 120-jähriges Bestehen feierte, seiner Strategie treu, „unseren Kunden qualitativ hochwertige Produkte anzubieten, die in Genuss und Wirkung den hohen Ansprüchen gerecht werden, die an unsere echten Wohltubonbons gestellt werden".

Insgesamt hat Kaiser 25 verschiedene Produkte im Sortiment, davon 75 Prozent im Bereich der Kernkompetenz „Hals und Husten". Ziel für die nächsten Jahre ist, den Absatz von Kaiser-Produkten weiter voran zu treiben. In den vergangenen beiden Jahren stieg der Umsatz um knappe 23 Prozent – was Kaiser nach eigenen Angaben zu „einem der Wachstumsgewinner 2008 und Top-Ten-Anbieter der Hals-und-Husten-Anbieter" gemacht hat.

Neue Produkte werden ab Mai 2010 vorgestellt, damit diese ab September 2010, also rechtzeitig zum Start der Husten-Hauptsaison, verfügbar sind beziehungsweise im Regal stehen.

//// www.kaiser-candy.de

Hans Adler OHG: Badische Schmankerl

Urtypischer Geschmack mundet allen Generationen. Denn schließlich sind es oft die kleinen Geheimnisse, die eine große Wirkung entfalten. Wenn diese Besonderheiten dann auch noch von Spezialisten über Generationen verfeinert werden, muss das Ergebnis gar vortrefflich sein: So wie die Badische Küche von „Adler Schäufele", „Roll-Schinkle", „Burehäxle/Schinkeneisbein" und „Schlemmerschinkle". Diese vier herzhaften Delikatessen präsentiert Schinkenspezialist Hans Adler aus Bonndorf im Schwarzwald in moderner Aufmachung und in verschiedenen Verpackungsgrößen.

„Köstliche Rezepte von früher – bei Jung und Alt heute sehr beliebt. Warm und kalt serviert sind Schäufele, Rollschinkle, Burehäxle/ Schinkeneisbein und Schlemmerschinkle immer ein Genuss", sagt Geschäftsführer Michael Adler. Bereits seit mehr als 80 Jahren produziert Adler nach Hausmacher-Tradition und gehört bundesweit zu den führenden Schinken- und Wurstherstellern.

//// www.adler-schinken.de

Aktuelle Podcasts

Viel gelesen

Neue Produkte

Highlights

Käse-Star 2022

Handel Management

Personalien

Sortiment

Im Gespräch

Neue Läden

Corona

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten