DRUCKEN

Osram Vorstand Goetzeler geht

Lebensmittel Praxis | 15. März 2012

Der langjährige Chef der Siemens-Lichttochter Osram, Martin Goetzeler, hat seine Kündigung eingereicht, berichtet die „Financial Times Deutschland". Offenbar wollte er nicht länger akzeptieren, dass ihm Siemens mit Wolfgang Dehen einen neuen Chef vorgesetzt hat.

Anzeige

Der 49-jährige Goetzeler, der seit 1999 bei Osram arbeitete, war zuletzt im Vorstand für das Tagesgeschäft zuständig. Seit 2005 leitete er das Unternehmen. Im vergangenen Jahr wurde der Münchner jedoch vom Siemens-Vorstand zum Chief Operating Officer (COO) degradiert.

Über Goetzelers künftige beruflichen Pläne ist nichts bekannt. Vertraglich vereinbart ist, dass er ein Jahr lang nicht zu einem Wettbewerber wechseln darf.

LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login