DRUCKEN

Gerolsteiner Neues Einweg-Lager

Lebensmittel Praxis | 22. November 2011

Der Mineralwasserhersteller Gerolsteiner Brunnen hat am Montag ein neues Lager in Gerolstein (Kreis Vulkaneifel) in Betrieb genommen.

Anzeige

Mit der neuen 100.000 Kubikmeter großen Halle könnten Lagerung und Auslieferung von Einweg-Produkten am Unternehmenssitz gebündelt werden, sagte der kaufmännische Geschäftsführer des Unternehmens, Joachim Schwarz. Das Lager biete Raum für rund 18.700 Paletten-Stellplätze und mache das automatische Beladen von zehn Lastwagen gleichzeitig möglich. Ganz fertig werde das Lager im Jahr 2012 sein. Die Investitionen liegen „im unteren zweistelligen Millionenbereich", hieß es.

Im September 2010 war Gerolsteiner erst mit einer neuen Abfüllanlage an den Start gegangen, die bis zu 60.000 Flaschen pro Stunde befüllen kann. Am Tag werden beim führenden deutschen Mineralbrunnen bis zu vier Millionen Flaschen gefüllt. 2010 hatte das Unternehmen rund 184 Mio. Euro umgesetzt und etwa 5,9 Mio. hl abgesetzt.

LPV GmbH

Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: +49 (0)2631 879-0
Fax: +49 (0)2631 879-201

Web: www.lebensmittelpraxis.de

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Angebotes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages vervielfältigt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM oder Online-Dienste.

All rights reserved. Reproduction or modification in whole or in part without express written permission is prohibited.

Noch kein Account? Registrieren!

Login